Office 365 für Windows Version 1905 wird ab sofort verteilt


Office 365 für Windows Version 1905 wird ab sofort verteilt

Microsoft verteilt ab sofort ein Update für Office 365 für Windows mit neuen Features und nicht sicherheitsrelevanten Updates im monatlichen Kanal. Mit der neuen Version ist das Wechseln zwischen den Konten vereinfacht worden: So zeigt der neue Konto-Manager ab sofort alle geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. In Word bietet jetzt der Modus Lerntools zusätzliche Unterstützung für weitere Seitenfarben: Lerntools unterstützt weitere Farben für Seitendesigns, wodurch die Hintergrundfarbe der Seite geändert werden kann. Viele Personen haben Herausforderungen beim Lesen mit einem ganz weißen oder schwarzem Hintergrund, deshalb wurde die Auswahl von Farben in Word auf PC und Mac erweitert. Dank der Verbesserungen beim Einrichten von Konten ist es jetzt einfacher denn je, Outlook.com– und Gmail-Konten mit zweistufiger Authentifizierung zu Outlook hinzuzufügen. Außerdem können jetzt Teammitglieder in Dokumentkommentaren erwähnt werden, und diese erhalten automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, die sie in das Dokument einbezieht. Mit diesem Update werden außerdem Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden.

Office

Download -> Office 365 für Windows Version 1905 bei Microsoft herunterladen


Wenn neue Office 365-Funktionen verfügbar werden, nimmt das Rollout an alle Abonnenten manchmal etwas Zeit im Anspruch. Bei ihrer Veröffentlichung werden diese Updates zuerst an einen kleinen Prozentsatz von Benutzern gesendet. Weitere Benutzer werden dann im Laufe der Zeit hinzugefügt, bis alle Office-Abonnenten ihre Updates erhalten haben. Das Update lässt sich allerdings auch manuell anstoßen. Das Update mit der Versions-Nummer 1904 setzt ein PC mit Windows 10 voraus und kann ab sofort geladen werden. Um das Update für Office 365 manuell anzustoßen, starte Word und erstelle ein neues Dokument -> Gehe zu Datei -> Konto -> Wähle unter Produktinformationen -> Office-Updates -> Updateoptionen -> Jetzt aktualisieren aus. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Die Version 1905 (Build 11629.20196) enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Featureupdates für Word ->

  • Effektivere Zusammenarbeit mit @erwähnen in Kommentaren: Zusammenarbeiten wurde soeben erheblich einfacher! Jetzt können Sie Teammitglieder in Dokumentkommentaren erwähnen, und diese erhalten automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, die sie in das Dokument einbezieht.
  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.
  • Der Modus „Lerntools“ bietet zusätzliche Unterstützung für weitere Seitenfarben: Lerntools in Word unterstützt weitere Farben für Seitendesigns, wodurch die Hintergrundfarbe der Seite geändert werden kann. Viele Personen haben Herausforderungen beim Lesen mit einem ganz weißen oder schwarzem Hintergrund, deshalb haben wir die Auswahl von Farben in Word auf PC und Mac erweitert.
  • In Kürze verfügbar: Sehen Sie, welche interessanten Änderungen in Kürze bei Office anstehen, probieren Sie sie aus, und geben Sie uns Feedback.

Featureupdates für Excel ->

  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.
  • In Kürze verfügbar: Sehen Sie, welche interessanten Änderungen in Kürze bei Office anstehen, probieren Sie sie aus, und geben Sie uns Feedback.
  • Effektivere Zusammenarbeit mit @erwähnen in Kommentaren: Zusammenarbeiten wurde soeben erheblich einfacher! Jetzt können Sie Teammitglieder in Dokumentkommentaren erwähnen, und diese erhalten automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, die sie in das Dokument einbezieht.
  • Verbesserungen bei der gemeinsamen Arbeit an Dokumenten: Während der gemeinsamen Dokumenterstellung wurde die Erfolgsrate beim Arbeiten mit bedingter Formatierung, Zellformatvorlagen, Bereichsschutz, Gitternetzlinien und beim Ausschneiden/Einfügen über verschiedene Arbeitsblätter hinweg verbessert.

Featureupdates für Outlook ->

  • Eine schnellere Methode, um Konten hinzuzufügen: Dank der Verbesserungen beim Einrichten von Konten ist es einfacher denn je, Outlook.com- und Gmail-Konten mit zweistufiger Authentifizierung zu Outlook hinzuzufügen.

Featureupdates für PowerPoint ->

  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.
  • Live-Beschriftungen und -Untertitel: die Worte des Referenten werden automatisch als Beschriftungen oder Untertitel in der von Ihnen gewünschten Sprache auf dem Bildschirm angezeigt.
  • In Kürze verfügbar: Sehen Sie, welche interessanten Änderungen in Kürze bei Office anstehen, probieren Sie sie aus, und geben Sie uns Feedback.
  • Effektivere Zusammenarbeit mit @erwähnen in Kommentaren: Zusammenarbeiten wurde soeben erheblich einfacher! Jetzt können Sie Teammitglieder in Dokumentkommentaren erwähnen, und diese erhalten automatisch eine E-Mail-Benachrichtigung, die sie in das Dokument einbezieht.

Featureupdates für Access ->

  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.

Featureupdates für Project ->

  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.

Featureupdates für Visio ->

  • Nahtlos wechseln: Der neue Konto-Manager zeigt alle Ihre geschäftlichen und privaten Office 365-Konten an einem Ort an. Das Wechseln zwischen den Konten ist so einfach wie nie.
  • Power BI-Berichte, die in die PDF-, PPT- oder E-Mail-Abonnement-Version exportiert wurden, werden nun auch über Visio Visual verfügen: Wenn Sie Ihre Power BI-Berichte in PDF, PPT oder ein E-Mail-Abonnement exportieren, wird Visio Visual in diesen exportierten Formaten nahtlos gerendert.

Download -> Office 2019 für Windows und macOS herunterladen

Zu Office 2019 gehören Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project 2019, Visio 2019, Access 2019 und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar. Mit der Einführung von Office 2019 wird OneNote 2016 von der OneNote App für Windows 10 ersetzt. OneNote für Windows 10 ist bekanntlich im Lieferumfang von Windows 10 enthalten. Office 2019 kann unter Windows 10 und macOS Sierra und höher ausgeführt werden.

via Update history for Office 365