Office 2019 für Windows und macOS ist jetzt verfügbar


Office 2019 für Windows und macOS ist jetzt verfügbar

Microsoft hat über das offizielle Microsoft 365 Blog die sofortige Verfügbarkeit von Office 2019 für Windows und macOS bekannt gegeben. Zu Office 2019 gehören Word, Excel, PowerPoint, Outlook, Project, Visio, Access und Publisher 2019. Project 2019, Visio 2019, Access 2019 und Publisher 2019 sind nur für Windows verfügbar. Mit der heutigen Einführung von Office 2019 wird OneNote 2016 von der OneNote App für Windows 10 ersetzt. OneNote für Windows 10 ist im Lieferumfang von Windows 10 enthalten. Nutzer die OneNote 2016 verwenden möchten, können es jederzeit installieren, auch im Rahmen einer Volumeninstallation mit dem Office Deployment Tool. Für OneNote für Mac gibt es keine Änderungen: Es wird als Teil von Office 2019 installiert, wenn es nicht bereits vorhanden ist, und enthält zusätzliche Funktionen für Office 2019. Es ist auch weiterhin als kostenloser Download im Apples App Store erhältlich.

Office 2019

Nutzer mit Volumenlizenzen können sofort auf Office 2019 für Windows und macOS zugreifen. Für alle anderen wird Office 2019 in den nächsten Wochen verfügbar sein. Die Verbesserungen in Office 2019 sind eine Teilmenge einer langen Liste von Funktionen, die Office 365 ProPlus in den letzten drei Jahren hinzugefügt wurden. Beginnend mit Office 2019 erweitert Microsoft auch die Verfügbarkeit von Klick-und-Los auf alle Clientprodukte. Klick-und-Los bietet die gleichen auf Unternehmen abgestimmten Verwaltungsfunktionen wie MSI-basierte Produkte. Dazu gehören Volumenaktivierung, Gruppenrichtlinienverwaltung, administrative Steuerung von Updates und Integration in Verwaltungstools. Um die Migration von älteren MSI-basierten Produkten zu erleichtern, unterstützt Klick-und-Los auch direkte Upgrades beim Wechsel zu Office 2019 oder Office 365. Beginnend mit Office 2019 werden Clientanwendungen nicht mehr im MSI-Format zur Verfügung stehen. Für vorhandene Produkte wie Office 2013 oder Office 2016 ändert sich nichts. In den kommenden Wochen werden Exchange Server 2019, Skype für Business Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019 veröffentlicht. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in Office 2019 findet ihr im Microsoft 365 Blog.

Mehr Informationen zu Office 2019 gibt es im offiziellen Microsoft 365 Blog.