Nvidia veröffentlicht GeForce Treiber 546.31 als Hotfix


Nvidia hat im Laufe des heutigen Tages einen neuen Treiber mit der Versions-Nummer 546.31 als Hotfix für die Grafikkarten der GeForce Serie veröffentlicht. Der GeForce Hotfix Display-Treiber Version 546.31 basiert auf dem aktuellen GeForce Treiber 546.29 mit Unterstützung für die neuesten Spiele, die die DLSS 3.5 Technologie unterstützen, darunter Cyberpunk 2077 Ultimate Edition und Call of Duty: Modern Warfare III Season 1 sowie für sieben neue G-SYNC-kompatible Gaming-Displays und zwölf neue GeForce Experience Optimal Playable Settings-Profile. Mit diesem Treiber versucht Nvidia, einige der Fixes schneller zu verteilen. Diese Treiber sind im Wesentlichen die gleichen wie die zuvor veröffentlichte Version, mit einer kleinen Anzahl zusätzlicher gezielter Korrekturen. Diese und viele weitere Korrekturen werden in die nächste offizielle Treiberversion aufgenommen. Das Update setzt Windows 10 oder Windows 11 voraus und kann ab sofort über die unten genannte Webseite von Nvidia heruntergeladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Nvidia.

Nvidia

Download -> Nvidia GeForce Treiber für Windows 10 und 11 herunterladen

Der GeForce Hotfix Treiber 546.31 kann ab sofort bei Nvidia heruntergeladen werden:

Die Version 546.31 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • When streaming gameplay, colors may appear muted.
  • Intermittent stutter may be observed when V-SYNC is enabled.

Ähnliche Beiträge

Eine vollständige Übersicht aller Neuerungen liefert die Übersicht der Release Notes.

via NVIDIA