Nvidia veröffentlicht GeForce Treiber 417.58 als Hotfix


Nvidia veröffentlicht GeForce Treiber 417.58 als Hotfix

Nvidia hat im Laufe der Woche einen neuen WHQL-Treiber mit der Versions-Nummer 417.21 als Hotfix für die Grafikkarten der GeForce Serie veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen und Verbesserungent, diese lassen sich weiter unten einsehen. Der Treiber unterstützt Grafikkarten der GeForce 600, 700, 900, 10, RTX und TITAN Serie für Desktops sowie GeForce 400M, 500M, 600M, 700M, 800M, 900M, 10M, und MX100 Serie für Notebooks. Das Update auf die Version 417.21 setzt Windows 7, 8.1 und 10 voraus und kann ab sofort geladen werden. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei Nvidia.

Nvidia

Download -> Nvidia GeForce Hotfix Treiber 417.58 herunterladen

Der GeForce Hotfix Treiber 417.58 kann ab sofort bei Nvidia heruntergeladen werden:

Die Version 417.58 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Black screen when resuming from monitor sleep on some DisplayPort monitors.
  • Windows 7: FPS drop when G-sync is used with V-sync in games.
  • Shadow of the Tomb Raider: Fixes occasional application crash in DirectX 12 mode.
  • Fixes black screen on BenQ XL2730 monitor using 144Hz refresh rate.
  • Fixes lockup when resuming from sleep on MSI GT83 notebook.

Detaillierte Infos sind in der PDF-Datei, die sich bei Nvidia herunterladen lässt, enthalten.

via NVIDIA