Nvidia GeForce Treiber 355.60 veröffentlicht


Nvidia GeForce Treiber 355.60 veröffentlicht [WHQL]

Der Grafikchiphersteller Nvidia hat im Laufe des heutigen Tages die WHQL Version 355.60 des GeForce Treibers für die Grafikkarten der 400, 500, 600, 700, 800 und 900 Serie für Desktop-PCs mit Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista und XP veröffentlicht und zum Download freigegeben. Außerdem wurde die WHQL Version 355.60 des Notebook-Treibers für die 400M, 500M, 600M, 700M, 800M und 900M Serie für Notebooks mit Windows 10, 8.1, 8 und 7 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Pünktlich zur Veröffentlichung der Vorschau Version von Ashes of the Singularity sorgt dieser GeForce Game Ready Treiber für das optimale Gaming Erlebnis. Dazu kommen auch diverse Optimierungen, Verbesserungen und Fehlerbehebungen.

Nvidia

Download -> Nvidia GeForce Treiber 355.60 herunterladen


Der neue GeForce Treiber kann ab sofort bei Nvidia geladen werden:

Download -> Nvidia GeForce Treiber 355.60 herunterladen

Der neue GeForce Treiber kann ab sofort bei Nvidia geladen werden:

Neu bei Nvidia GeForce Treiber Version 355.60

  • Just in time for the preview of Ashes of the Singularity, this new GeForce Game Ready driver ensures you’ll have the best possible gaming experience. This driver also supports the Beta version of the GameWorks VR software development kit (SDK). As a result, users will be able to enjoy the benefits of GameWorks VR with supporting applications and headsets for the first time.
  • Game Ready: Best gaming experience for Ashes of the Singularity preview.
  • GameWorks VR Support: Supports Beta release of GameWorks VR SDK, including support for VR SLI, Context Priority, Direct Mode, and Front Buffer Rendering.

Nvidia GeForce Treiber für Windows -> Hinweise zur Installation

  • Entferne vor der Installation neuer Treiber unbedingt alle bereits installierten Nvidia-Grafiktreiber über die Windows-Systemsteuerung.
  • Wähle dazu Start -> Systemsteuerung -> Software.
  • Suche den Eintrag Nvidia-Grafiktreiber, Nvidia Windows Display Drivers oder Nvidia Display Drivers und wähle anschließend "Entfernen".

Nvidia GeForce Treiber für Windows -> Neuerungen und Verbesserungen