NAVIGON select für iOS Version 2.4 ist verfügbar


NAVIGON select für iOS Version 2.4 ist verfügbar

Die Version 2.4 der kostenpflichtigen NAVIGON für iOS hatte Garmin bereits letzte Woche veröffentlicht. Nun hat auch die für Telekom Kunden in der Grundversion kostenlose NAVIGON select App das Update bekommen. So wurde auch bei der NAVIGON select App die Glympse Funktionalität verbessert und die Foursquare Integration um zusätzliche Funktionalitäten erweitert. Des Weiteren ist der zugriff auf Wikipedia Einträge über sehenswerte Plätze direkt von der App aus möglich und auch das Umschalten zwischen Fahrzeug- und Fußgängermodus ist einfacher geworden. Des Weiteren ist es möglich, genauso wie bei der Vollversion der NAVIGON App, die Sprachanweisungen der App auf die Autolautsprecher übertragen zu lassen. Diese Funktion setzt die Verbindung des iPhones mit einer Bluetooth-Freisprechanlage voraus. Das Update mit der Versions-Nummer 2.4 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

NAVIGON App

Download -> NAVIGON Apps für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die neue Version der NAVIGON App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 2.4 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Übertragung der Sprachanweisungen auf Ihre Autolautsprecher. Diese Funktion setzt die Verbindung Ihres iPhones mit einer Bluetooth-Freisprechanlage voraus.
  • Zugriff auf Wikipedia-Einträge über sehenswerte Plätze direkt in der App.
  • Weitere Verbesserungen der Glympse Funktionalität.
  • Zusätzliche Funktionalität bei der Foursquare Integration.
  • Einfacheres Umschalten zwischen Fahrzeug- und Fußgängermodus.

NAVIGON select für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit NAVIGON select erhalten Sie einen umfangreichen Funktionsumfang inkl. Kartenmaterial des Marktführers NAVTEQ für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein und können sich jederzeit bequem zu Fuß oder per Auto sicher zu Ihrem Ziel führen lassen. Bei NAVIGON select für das iPhone, das iPad und den iPod touch handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde.