MyFRITZ!App für iPhone und iPad an iOS 7 angepasst


MyFRITZ!App für iPhone und iPad an iOS 7 angepasst

AVM hat die MyFRITZ!App für iOS in einer neuen Version freigegeben und im iTunes App Store zum Download bereitgestellt. Das Update bringt neben Fehlerbehebungen auch Anpassungen für iOS 7. Mit der neuen Version ist zudem die Passwortspeicherung nachträglich konfigurierbar, das neue FRITZ!OS Check informiert uns ab sofort über ein aktuell verfügbares Update. Das knapp 2 Megabyte große Update mit der Versions-Nummer 1.2 setzt ein Gerät mit iOS 5.0 oder neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

MyFRITZ!App

Download -> MyFRITZ!App für iOS im iTunes App Store herunterladen


Die Version 1.2 der MyFRITZ!App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

Die Version 1.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Anpassungen für iOS 7.
  • Passwortspeicherung nachträglich konfigurierbar.
  • Neu: FRITZ!OS Check – informiert über ein aktuell verfügbares Update.
  • Bugfixing.

MyFRITZ!App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store


Mit der MyFRITZ!App 2 kannst du zuhause und unterwegs einfach und sicher auf die FRITZ!Box und dein Heimnetz zugreifen. Die App benachrichtigt dich über Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse. Greife von überall auf Fotos, Musik und andere auf der FRITZ!Box gespeicherten Daten zu. Steuere im Smart Home intelligente Steckdosen, Thermostate, Anrufbeantworter, Rufumleitungen und weitere mit FRITZ!Box verbundene Heimnetzgeräte. Öffne per App die FRITZ!Box-Benutzeroberfläche für weitere Einstellungen – wo du auch immer bist. Mindestvoraussetzung ist eine FRITZ!Box mit FRITZ!OS 6.50.

Bei der MyFRITZ!App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 5.0 oder höher.