MyFRITZ!App für iOS erhält Update auf Version 2.5.1 mit Bug Fixes


Für die offizielle MyFRITZ!App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein neues Update zum Download zur Verfügung. Mit der neuen Version kann die Internetsperre für Heimnetzgeräte auch aufgehoben werden, wenn diese nicht mit der FRITZ!Box verbunden sind. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.5.0 für die MyFRITZ!App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 12.4 und neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

MyFRITZ!App

Download -> MyFRITZ!App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 2.5.1 der MyFRITZ!App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎MyFRITZ!App
Preis: Kostenlos

Die Version 2.5.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Verbesserung: die Internetsperre für Heimnetzgeräte kann auch aufgehoben werden, wenn diese nicht mit der FRITZ!Box verbunden sind.
  • Fehlerbehebungen und Stabilitätsverbesserungen.

MyFRITZ!App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit der MyFRITZ!App 2 kannst du zuhause und unterwegs einfach und sicher auf die FRITZ!Box und dein Heimnetz zugreifen. Die App benachrichtigt dich über Anrufe, Sprachnachrichten und andere Ereignisse. Greife von überall auf Fotos, Musik und andere auf der FRITZ!Box gespeicherten Daten zu. Steuere im Smart Home intelligente Steckdosen, Thermostate, Anrufbeantworter, Rufumleitungen und weitere mit FRITZ!Box verbundene Heimnetzgeräte. Bei der MyFRITZ!App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde.

Ähnliche Beiträge

Die MyFRITZ!App für iOS ist für Geräte mit iOS 12.4 oder höher verfügbar.