Mozilla veröffentlicht Firefox 66.0.4 für Android mit Bug Fixes › Update behebt Problem mit deaktivierten Add-ons


Mozilla veröffentlicht Firefox 66.0.4 für Android mit Bug Fixes › Update behebt Problem mit deaktivierten Add-ons

Mozilla hat ein außerplanmäßiges Update mit der Versions-Nummer 66.0.4 für den mobilen Firefox für Android veröffentlicht. Mit der neuen Version wird ein Problem mit deaktivierten Add-ons in Firefox für Android behoben. Es gibt immer noch Probleme, an denen Mozilla aktiv arbeitet, um sie zu lösen. Allerdings wollte Mozilla diese Lösung vor Montag herausbringen, um die Auswirkungen von deaktivierten Add-Ons vor Beginn der Woche zu verringern. Um alle neuen Funktionen verwenden zu können, sollte Firefox auf die neueste Version aktualisiert werden. Das Update auf die Version 66.0.4 erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder neuer, ist sowohl für Handys als auch für Tablets optimiert und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox für Android im Google Play herunterladen


Die Version 66.0.4 von Firefox für Android kann ab sofort im Google Play geladen werden:

Die Version 66.0.4 von Firefox enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Gelöste Probleme ->

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Die Entwickler der Mozilla-Foundation stellen Firefox für Windows, macOS und Linux in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die Installation von Firefox eure existierende Firefox Version überschreibt. Weder eure Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Jedoch könnten einige Erweiterungen und andere Add-Ons nicht mehr funktionieren, bis entsprechende Aktualisierungen oder Updates zur Verfügung stehen.

Ähnliche Beiträge

Der mobile Firefox für Android ist für Geräte mit Android 4.1 und höher verfügbar.

via Mozilla