Mozilla veröffentlicht Firefox 64.0.2 für Desktop mit Bug Fixes


Mozilla veröffentlicht Firefox 64.0.2 für Desktop mit Bug Fixes

Die Mozilla Foundation hat im Laufe des heutigen Abends ein außerplanmäßiges Update für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden fünf Fehler, die in früheren Versionen gefunden wurden, behoben. Die Details lassen sich weiter unten einsehen. Nutzer, die eine ältere Version von Firefox installiert haben, erhalten das Update auf die Version 64.0.2 automatisch, da sie über die interne Update Funktion ausgeliefert wird. Wer dies nicht möchte, kann das Update manuell über die offizielle Website herunterladen. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox 64.0.2 für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die Version 64.0.2 von Firefox für Windows, macOS und Linux lässt sich wie folgt herunterladen:

Download -> Firefox 64.0.2 für Windows 32-bit herunterladen

Download -> Firefox 64.0.2 für Windows 64-bit herunterladen

Download -> Firefox 64.0.2 für macOS herunterladen

Download -> Firefox 64.0.2 für Linux herunterladen

Download -> Firefox 64.0.2 für Linux 64-bit herunterladen

Die neue Version enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Fixed

  • Fixed a browser crash on MacOS (bug 1510058).
  • Updated the Japanese translation for missing strings (bug 1513259).
  • Properly restore column sizes in developer tools inspector (bug 1503175).
  • Fixed video stuttering on Youtube (bug 1513511).
  • Fix updates for some lightweight themes (bug 1508777).

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Mozilla stellt die neueste Version des Open-Source Webbrowsers in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Installation von Firefox eine existierende Firefox-Installation überschreibt. Weder Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Dieser Artikel von Mozilla deckt die am häufigsten gestellten Fragen ab, die nach einem Update auftauchen können.

via Mozilla