Mozilla veröffentlicht Firefox 60 für Android


Mozilla veröffentlicht Firefox 60 für Android

Dass Mozilla heute sowohl den Firefox 60 für den persönlichen Gebrauch als auch die Version 60 von Firefox ESR für Unternehmen veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Gleichzeitig hat Mozilla auch den Firefox Webbrowser für Android in der neuen Version 60 veröffentlicht. Mit der neuen Version wird die neue CSS-Engine, die es seit Firefox Quantum gibt, auch in Firefox für Android aktiviert. Dazu kommen auch Sicherheitskorrekturen sowie Fehlerbehebungen. Um alle neuen Funktionen verwenden zu können, sollte Firefox auf die neueste Version aktualisiert werden. Das Update mit der Versions-Nummer 60 erfordert Android 4.1 oder neuer, ist sowohl für Handys als auch für Tablets optimiert und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox 60.0 für Android im Google Play herunterladen

Die Version 60.0 von Firefox für Android kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Die Version 60.0 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

New
  • Implemented Quantum CSS (also known as Stylo) in Android for faster page rendering
  • Added View Page Source option to the Page Action menu
Fixed
Developer

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Mozilla stellt die neueste Version des Open-Source Webbrowsers in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Installation von Firefox eine existierende Firefox-Installation überschreibt. Weder Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Dieser Artikel von Mozilla deckt die am häufigsten gestellten Fragen ab, die nach einem Update auftauchen können.

Die offizielle Firefox App für Android erfordert ein Gerät mit Android 4.1 oder höher.

via Mozilla