Mozilla veröffentlicht Firefox 60.0.2 für Desktop mit Bug Fixes


Mozilla veröffentlicht Firefox 60.0.2 für Desktop mit Bug Fixes

Mozilla hat in der Nacht ein außerplanmäßiges Update mit der Versions-Nummer 60.0.2 für den Firefox für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit diesem Update wird ein Fehler beim Rendern von Schriften bei der Verwendung von Font-Managern von Drittanbietern unter OS X 10.11 und früher korrigiert. Dazu kommen Fehlerbehebungen und Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, erhalten das Update automatisch. Das Update auf die Version 60.0.2 wird ab sofort über die interne Update Funktion ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update auch manuell herunterladen. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox 60.0.2 für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die Version 60.0.2 von Firefox für PC, Mac und Linux lässt sich wie folgt herunterladen:

Download -> Firefox 60.0.2 für Windows herunterladen

Download -> Firefox 60.0.2 für Windows 64-bit herunterladen

Download -> Firefox 60.0.2 für Mac OS X herunterladen

Download -> Firefox 60.0.2 für Linux herunterladen

Download -> Firefox 60.0.2 für Linux 64-bit herunterladen

Release Notes -> First offered to Release channel users on June 6, 2018

Check out what’s new and known issues for this version of Firefox below.

Fixed

  • Fix missing nodes in the developer tools Inspector panel (bug 1460223)
  • Fix font rendering when using third-party font managers on OS X 10.11 and earlier (bug 1460917)

Changed

  • Updated to NSS 3.36.4 from 3.36.1:
    • Connecting to a server that was recently upgraded to TLS 1.3 would result in a SSL_RX_MALFORMED_SERVER_HELLO error (bug 1462303)
    • Fix crash on macOS related to authentication tokens, e.g. PK11 or WebAuthn (bug 1461731)
  • See release notes for NSS 3.36.2 and 3.36.4

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Mozilla stellt die neueste Version des Open-Source Webbrowsers in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachte, dass die Installation von Firefox eine existierende Firefox-Installation überschreibt. Weder Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Dieser Artikel von Mozilla deckt die am häufigsten gestellten Fragen ab, die nach einem Update auftauchen können.

via Mozilla