Mozilla veröffentlicht Firefox 57.0.1 für Desktop


Mozilla veröffentlicht Firefox 57.0.1 für Desktop

Mozilla hat ein Update mit der Versions-Nummer 57.0.1 für den Firefox veröffentlicht. Das Update umfasst ausschließlich Fehlerbehebungen. Mit dem letzten Update erhielt Firefox eine völlig neue Browser-Engine. Eine komplett neu gestaltete Benutzeroberfläche mit einem klaren und modernen Erscheinungsbild, einheitlichen visuellen Elementen sowie Optimierungen für Touchscreens ist auch hinzugekommen. Firefox unterstützt nun ausschließlich Erweiterungen, die mit der neuen WebExtension API erstellt wurden, nicht unterstützte ältere Erweiterungen funktionieren ab sofort nicht mehr. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, erhalten das Update automatisch. Das Update auf die Version 57.0.1 wird ab sofort über die interne Update Funktion ausgeliefert. Wer dies nicht möchte, kann das Update manuell herunterladen.

Firefox

Download -> Firefox für Windows, macOS und Linux herunterladen


Die neue Version von Firefox für Windows, macOS und Linux kann ab sofort geladen werden:

Download -> Firefox 57.0.1 für Windows herunterladen

Download -> Firefox 57.0.1 für Windows 64-bit herunterladen

Download -> Firefox 57.0.1 für Mac OS X herunterladen

Download -> Firefox 57.0.1 für Linux herunterladen

Download -> Firefox 57.0.1 für Linux 64-bit herunterladen

Release Notes -> First offered to Release channel users on November 29, 2017

Check out what’s new and known issues for this version of Firefox below.

Fixed

  • Fix a video color distortion issue on YouTube and other video sites with some AMD devices (bug 1417442)
  • Fix an issue with prefs.js when the profile path has non-ascii characters (bug 1420427)
  • Various security fixes
  • Google map crashes on OSX with Intel HD Graphics 3000

Changed

  • Block injection of a client library associated with the RealPlayer Free player which is known to cause performance problems in Firefox. (Bug 1418535)

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Die Entwickler der Mozilla-Foundation stellen Firefox für Windows, macOS und Linux in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die Installation von Firefox eure existierende Firefox Version überschreibt. Weder eure Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Jedoch könnten einige Erweiterungen und andere Add-Ons nicht mehr funktionieren, bis entsprechende Aktualisierungen oder Updates zur Verfügung stehen.

via Mozilla