Mozilla veröffentlicht Firefox 113.0.2 für Desktop mit Bug Fixes


Mozilla hat im Laufe des heutigen Tages ein außerplanmäßiges Update auf die Version 113.0.2 für den Firefox Browser für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Mit diesem Update werden ausschließlich Fehler behoben, die in früheren Versionen gefunden wurden. Das Update behebt ein Problem, der dazu führte, dass die Seitenleisten der Lesezeichen und des Verlaufs nicht richtig auf eine vertikale Größenänderung des Browserfensters reagierten. Es wurde auch ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Firefox auf einigen Seiten einfriert, wenn diese bei geöffneter Developer Tools Web Console geladen wurden. Man hat sich außerdem um die Behebung eines Absturzes bei der Videowiedergabe auf einigen Windows-Systemen mit Intel-Grafikkarte gekümmert. Nutzer, die eine ältere Version von Firefox installiert haben, erhalten das Update im Laufe des Tages automatisch. Wer nicht warten möchte, kann das Update über Hilfe -> Über Firefox -> Update auf Version 113.0.2 durchführen manuell anstoßen. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Mozilla.

Firefox

Download -> Firefox 113.0.2 für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die Version 113.0.2 von Firefox für Desktop kann ab sofort bei Mozilla heruntergeladen werden:

Die Version 113.0.2 von Firefox für Windows, macOS und Linux herunterladen:

Die Version 113.0.2 von Firefox enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Bug Fixes

  • Fixed an issue which caused Picture-in-Picture windows to not be snappable on Windows 11 or on systems with the FancyZones PowerToy installed.
  • Fixed a video playback crash on some Windows systems with Intel graphics.
  • Fixed a bug which could cause Firefox to freeze on some pages when loading them with the Developer Tools Web Console open.
  • Fixed a bug which would cause the bookmarks and history sidebars to not properly react to the browser window being vertically resized.
  • Various stability fixes.

Häufig gestellte Fragen nach einer Aktualisierung von Firefox

Die Entwickler der Mozilla-Foundation stellen Firefox für Windows, macOS und Linux in mehreren Sprachen zur Verfügung. Bitte beachtet, dass die Installation von Firefox eure existierende Firefox Version überschreibt. Weder eure Lesezeichen noch die Chronik gehen dabei verloren. Jedoch könnten einige Erweiterungen und andere Add-Ons nicht mehr funktionieren, bis entsprechende Aktualisierungen oder Updates zur Verfügung stehen.

via Mozilla