Microsoft veröffentlicht Sicherheitsupdate KB4100480 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1


Microsoft veröffentlicht Sicherheitsupdate KB4100480 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

Microsoft hat im Laufe der Woche mit KB4100480 ein außerplanmäßiges Sicherheitsupdate für Windows 7 Service Pack 1 und Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit diesem Update werden Sicherheitslücken für Berechtigungen im Windows-Kernel in der 64-Bit-Version von Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1. Diese Sicherheitslücke ist in CVE-2018-1038 dokumentiert. Benutzer müssen dieses Update anwenden, wenn sie eines der Updates, die ich weiter unten aufgelistet habe, installiert haben. Alle Nutzer die Windows 7 Service Pack 1 oder Windows Server 2008 R2 Service Pack 1 für x64-basierte Systeme ausführen und alle Wartungsupdates installiert haben, die während oder nach Januar 2018 veröffentlicht wurden, müssen also das Sicherheitsupdate KB4100480 sofort installieren, um vor dieser Sicherheitslücke geschützt zu sein. Das Sicherheitsupdate KB4100480 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 kann ab sofort über Windows Update heruntergeladen werden. Das eigenständige Paket für dieses Update findet sich auf derUpdate-Katalog-Website. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 7

Download -> Sicherheitsupdate KB4100480 für Windows 7 herunterladen


Das Sicherheitsupdate KB4100480 steht ab sofort bei Microsoft zum Download bereit:

Das KB4100480 Update enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:


This update addresses an elevation of privilege vulnerability in the Windows kernel in the 64-Bit (x64) version of Windows. This vulnerability is documented in CVE-2018-1038. Users must apply this update to be fully protected against this vulnerability if their computers were updated in or after January 2018 by applying any of the following updates.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Windows kernel update for CVE-2018-1038