Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4471324 für Windows 10 Version 1803 (OS Build 17134.471)


Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4471324 für Windows 10 Version 1803 (OS Build 17134.471)

Microsoft hat im Rahmen des Patchday für Dezember 2018 ein Update für Windows 10 Version 1803 veröffentlicht. Das Update KB4471324 umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Scripting Engine, Windows App Plattform und Frameworks, Microsoft Grafikkomponente, Microsoft Edge, Windows Storage und Dateisysteme, Windows Authentifizierung, Windows Wireless Networking und Windows Kernel. Außerdem wird ein Problem, das die Verwendung der Suchleiste in Windows Media Player bei der Wiedergabe bestimmter Dateien verhindern kann, behoben. Dieses Problem hat keinen Einfluss auf die normale Wiedergabe. Dazu kommen weitere Fehlerbehebungen und Verbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen. Eine Liste mit bekannten Problemen findet sich bei Microsoft. Das Update bringt Windows 10 auf die OS Build 17134.471 und kann ab sofort geladen werden. Das eigenständige Paket für das Update findet sich auf der Update-Katalog-Webseite. Benutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da die Updates automatisch geladen und installiert werden. Weitere Infos zu diesem Update findet ihr bei Microsoft.

Windows 10

Wer das kumulative Update KB4471324 nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell installieren möchte, kann das Update über den Microsoft Update Katalog herunterladen.

Das Update enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:


December 11, 2018—KB4471324 (OS Build 17134.471)


This update includes quality improvements. No new operating system features are being introduced in this update. Key changes include:

  • Addresses an issue that may prevent the use of the Seek Bar in Windows Media Player when playing specific files. This issue does not affect normal playback.
  • Addresses an issue that may cause some users to see a blue or black screen and receive the error code, “System thread exception not handled.”
  • Addresses an issue with Microsoft Intune that causes devices to be incorrectly marked as not compliant because a firewall incorrectly returns a ‚Poor‘ status. As a result, the affected devices will not receive conditional access compliance approval and may be blocked from access to corporate resources such as email.
  • Addresses an issue that may cause some custom Start menu layouts to display incorrectly.
  • Security updates to Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Windows App Platform and Frameworks, Microsoft Graphics Component, Microsoft Edge, Windows Storage and Filesystems, Windows Authentication, Windows Wireless Networking, and Windows Kernel.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 10