Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4345418 für Windows 10 Version 1607


Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4345418 für Windows 10 Version 1607

Microsoft hat in der Nacht zum Dienstag ein neues ein kumulatives Update für die Version 1607 von Windows 10 Enterprise und Education und Windows Server 2016 veröffentlicht. Geräte, auf denen Windows 10 Home oder Pro ausgeführt werden, erhalten keine Updates mehr. Das Update KB4284833 umfasst Qualitätsverbesserungen und Fehlerbehebungen, es werden also keine neuen eingeführt. Außerdem wird ein Update für den Windows Update Client veröffentlicht, um die Zuverlässigkeit von Windows Update zu verbessern. Es wird nur für Geräte angeboten, die noch nicht die aktuellsten Updates installiert haben. Das kumulative Update bringt das System auf die OS Build 14393.2367 und kann ab sofort geladen werden. Das eigenständige Paket für dieses Update findet sich auf der Microsoft Update-Katalog-Webseite. Weitere Infos zu KB4345418 finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Download -> Update KB4345418 für Windows 10 Version 1607 herunterladen

Das kumulative Update KB4345418 lässt sich ab sofort bei Microsoft herunterladen:

Das Update enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

July 16, 2018—KB4345418 (OS Build 14393.2367)

This update includes quality improvements. No new operating system features are being introduced in this update. Key changes include:

  • Addresses an issue that may cause some devices running network monitoring workloads to receive the 0xD1 Stop error because of a race condition after installing the July update.
  • Addresses an issue with the DHCP Failover server that may cause enterprise clients to receive an invalid configuration when requesting a new IP address. This results in a loss of connectivity.
  • Addresses an issue that may cause the restart of the SQL Server service to fail occasionally with the error, “Tcp port is already in use”.
  • Addresses an issue that occurs when an administrator tries to stop the World Wide Web Publishing Service (W3SVC). The W3SVC remains in a „stopping“ state, but cannot fully stop or it cannot be restarted.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 10