Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4052231 für Windows 10 Version 1607


Microsoft hat heute mit KB4052231 ein kumulatives Update für Windows 10 Version 1607 veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das heutige Update behebt ein Problem, bei dem Anwendungen, die auf der Microsoft JET-Datenbank-Engine basieren, darunter Access 2007 und älter oder andere Anwendungen von Fremdanbietern, beim Erstellen oder Öffnen von Excel. xls-Dateien fehlschlugen. Nach der Installation von KB4041691 sehen die Nutzer möglicherweise einen Fehlerdialog, der anzeigt, dass beim Schließen von Anwendungen eine Anwendungsausnahme aufgetreten ist. Dies kann sich auf Anwendungen auswirken, die mshtml.dll zum Laden von Webinhalten verwenden. Der Fehler tritt nur auf, wenn ein Prozess bereits heruntergefahren wird und beeinträchtigt nicht die Anwendungsfunktionalität. Microsoft arbeitet an einer Lösung und wird in einer kommenden Version ein Update zur Verfügung stellen. Das Update KB4052231 für Windows 10 Version 1607 wird ab sofort über Windows Update verteilt, kann aber auch aus dem Microsoft Update Katalog manuell geladen werden. Weitere Informationen über das Update KB4052231 findet ihr weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Wer das kumulative Update nicht über Microsoft Update, sondern nur manuell herunterladen und installieren möchte, kann das Update über den Microsoft Update Katalog herunterladen.

November 2, 2017—KB4052231 (OS Build 14393.1797)

Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Zu den wichtigsten Änderungen gehören:

Addressed issue where applications based on the Microsoft JET Database Engine (Microsoft Access 2007 and older or non-Microsoft applications) fail when creating or opening Microsoft Excel .xls files. The error message is, “Unexpected error from external database driver (1). (Microsoft JET Database Engine)“.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 10 und Windows Server 2016