Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4048952 für Windows 10 Version 1511


Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4048952 für Windows 10 Version 1511

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für November 2017 ein kumulatives Update für Windows 10 Enterprise und Education Version 1511 veröffentlicht. Dieses Update gilt nicht für Windows 10 Pro oder Home Editionen und wird deshalb auch nicht installiert. Das kumulatives Update KB4048952 umfasst Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Kryptografie, Windows Kernel, Windows Kernel-Modus-Treiber, Microsoft Grafikkomponente, Windows Suchkomponente und Windows Media Player. Zudem steht ein Update für den Windows Update-Client bereit, um die Zuverlässigkeit von Windows Update zu verbessern. Es wird nur für Geräte angeboten, die noch nicht die aktuellsten Updates installiert haben und derzeit nicht verwaltet werden. Das Update KB4041689 ersetzt alle bisherigen Updates, bringt das System auf die OS Build 10586.1232 und kann ab sofort geladen werden. Weitere Infos zu KB4048952 finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Download -> Update für Windows 10 Version 1511 (KB4048952) herunterladen

Hier geht es zum direkten Download von KB4048952 für Windows 10 bei Microsoft:

November 14, 2017—KB4048952 (OS Build 10586.1232)

Dieses Update enthält Qualitätsverbesserungen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Wichtige Änderungen:

  • Problem behoben, das beim Rendern eines Grafikelements im Internet Explorer aufgetreten ist.
  • Problem behoben, bei dem der Zugriff auf das Trusted Platform Module (TPM) für administrative Vorgänge nicht auf administrative Benutzer beschränkt war.
  • Problem behoben, bei dem Anwendungen, die auf der Microsoft JET-Datenbank-Engine basieren beim Erstellen oder Öffnen von Microsoft Excel. xls-Dateien fehlschlagen. Die Fehlermeldung lautet:“Unerwarteter Fehler durch externen Datenbanktreiber.
  • Ein Absturz im Internet Explorer wurde behoben, der bei Computern mit großen Schriftgrößeneinstellungen auftrat.
  • Sicherheitsupdates für Internet Explorer, Microsoft Scripting Engine, Microsoft Edge, Windows Cryptography, Windows Kernel, Windows Kernel-Modus-Treiber, Microsoft Graphics Component, Microsoft Windows Search Component und Windows Media Player.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 10