Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4506991 für .NET Framework 3.5 und 4.8 für Windows 10 Version 1903


Microsoft veröffentlicht kumulatives Update KB4506991 für .NET Framework 3.5 und 4.8 für Windows 10 Version 1903

Microsoft verteilt ab sofort ein kumulatives Update für .NET Framework 3.5 and 4.8 für Windows 10 Version 1903 und Windows Server 1903 an alle Nutzer. Das Update umfasst ausschließlich Qualitätsverbesserungen, Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um Windows 10 zuverlässiger zu machen. Es werden allerdings keine neuen Features für das Betriebssystem eingeführt. Microsoft listet im Updateverlauf diverse Fehler auf, die mit diesem Update behoben wurden. Um dieses Update herunterzuladen und zu installieren, navigiere zu Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Update, und wähle Nach Updates suchen aus. Das eigenständige Paket für dieses Update lässt sich im Microsoft Update-Katalog herunterladen. Weitere Infos zu diesem Update findet ihr weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 10

Download -> Update für Windows 10 Version 1903 (KB4506991) herunterladen


Hier geht es zum direkten Download von KB4506991 für Windows 10 bei Microsoft:

Das Update enthält die folgenden Verbesserungen und Fehlerbehebungen:

July 9, 2019-KB4506991 Cumulative Update for .NET Framework 3.5 and 4.8

This update includes quality improvements. No new operating system features are being introduced in this update. Important changes include:

A remote code execution vulnerability exists in .NET software when the software fails to check the source markup of a file. An Authentication Bypass vulnerability exists in WCF and WIF, allowing signing of SAML tokens with arbitrary symmetric keys. This vulnerability allows an attacker to impersonate another user. The vulnerability exists in WCF, WIF 3.5 and above in .NET Framework, WIF 1.0 component in Windows, WIF Nuget package, and WIF implementation in Sharepoint. An information disclosure vulnerability exists when Exchange and Azure Active Directory allow creation of entities with Display Names having non-printable characters. To learn more about the vulnerabilities, go to the following Common Vulnerabilities and Exposures (CVE): CVE-2019-1113, CVE-2019-1006 and CVE-2019-1083.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für .NET Framework