Microsoft veröffentlicht KB4088881 für Windows 7 als Vorschau auf monatlichen Rollup


Microsoft veröffentlicht KB4088881 für Windows 7 als Vorschau auf monatlichen Rollup

Dass Microsoft am Donnerstag diverse Updates für Windows veröffentlicht hatte, schrieb ich bereits. Nun hat der der US-Konzern im Laufe des gestrigen Abends mit KB4088881 auch für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 ein nicht sicherheitsrelevantes Update als Vorschau auf monatlichen Rollup veröffentlicht und zum Download freigegeben. Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil von KB4088875 vom 13. März 2018 waren und enthält auch diese neuen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Update Rollup: Verbessert die Zuverlässigkeit im Kernel und behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass Anwendungen auf Multiprozessorsystemen unerwartete Speicherinhalte aufweisen. Dazu kommen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Update Rollup für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1, sie lassen sich weiter unten einsehen. Eine Liste mit bekannten Problemen in diesem Update findet sich bei Microsoft. Das Update KB4088881 für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 wird von Windows Update automatisch heruntergeladen und installiert. Das eigenständige Paket für dieses Update findet sich auf der Microsoft Update-Katalog-Website. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Windows 7

Download -> Update Rollup KB4088881 für Windows 7 herunterladen

Das Update Rollup KB4088881 steht ab sofort bei Microsoft zum Download bereit:

March 23, 2018—KB4088881 (Preview of Monthly Rollup)

This non-security update includes improvements and fixes that were a part of KB4088875 (released March 13, 2018) and also includes these new quality improvements as a preview of the next Monthly Rollup update:

  • Improves reliability in the Kernel, and addresses an issue that can cause applications to have unexpected memory contents on multi-processor systems.
  • Addresses issue that decreases the Universal CRT’s performance in the _gcvt and _gcvt_s functions.
  • Addresses issue in which the output to a file or pipe was fully buffered in the Universal CRT for the standard error (STDERR) stream.
  • Addresses issue in the Universal CRT by adding the „x“ access mode flag to support the fopen() function.
  • Addresses issue with a race condition in the Universal C Runtime (CRT) that occurs when you update the global locale. The issue corrupts the current locale reference count and triggers a double free condition.

Dieses Update wird automatisch durch Windows Update heruntergeladen und installiert.

via Updateverlauf für Windows 7