Microsoft stellt Support für Windows 10 Version 1903 ein


Microsoft wird den Support für das Windows 10 Mai 2019 Update für Windows 10 Home, Pro, Pro Education, Pro für Workstations und IoT Core sowie Windows 10 Enterprise, Education und IoT Enterprise Version 1903 am 8. Dezember 2020 einstellen. Der Patchday für Dezember 2020 mit Sicherheitsupdates für Windows 10 und Co. wird das Ende des Supports für Windows 10 Version 1903 markieren. Nutzer, die eine der genannten Editionen installiert haben, sollten auf das Windows 10 Oktober 2020 Update aktualisieren. Microsoft hatte das Windows 10 Oktober 2020 Update als Funktionsupdate für Windows 10 Version 20H2 am 20. Oktober 2020 sowohl über Windows Update als auch über den Upgrade Assistenten sowie über das Media Creation Tool veröffentlicht. Zu den neuen Funktionen des neuen Windows 10 Oktober 2020 Update gehören die Verknüpfung Alt + Tab, mit der man jetzt auf die Microsoft Edge-Registerkarten zugreifen kann, ein optimiertes Design für das Startmenü und vieles mehr. Geräte, auf denen Windows 10 Version 1903 ausgeführt wird, erhalten nach dem 8. Dezember 2020 keine Sicherheits- und Qualitätsupdates mehr. Microsoft empfiehlt Nutzern die noch damit arbeiten, auf die neueste Version von Windows 10 umzusteigen, um weiterhin Updates zu erhalten.

Windows 10

Was geschieht, wenn ich Windows 10 Version 1903 weiterhin verwende?

Dein Computer mit Windows 10 funktioniert weiterhin, aber weil es keine Sicherheitsupdates oder andere Qualitätsupdates mehr erhält, wird er anfälliger für Sicherheitsrisiken. Aus diesem Grund wird empfohlen, ein Update auf die neueste Version von Windows 10 vorzunehmen, um auf dem neuesten Stand zu bleiben. Microsoft bietet kostenlosen Support, um sicherzustellen, dass auf deinem Tablets oder PC die neueste Version von Windows 10 installiert ist.

Ähnliche Beiträge

via Microsoft Support