Microsoft Sicherheitsupdates für Januar 2014 sind da


Microsoft hat im Laufe des Abends vier Security Bulletins im Rahmen des Patchday für Januar 2014 veröffentlicht und zum Download bereitgestellt. Die Security Bulletins, die von Microsoft mit der Gefahrenstufe „hoch“ eingestuft werden, beheben insgesamt sechs in Microsoft Windows, Office und Dynamics AX entdeckte Schwachstellen. Benutzer, die die automatische Aktualisierung von Windows aktiviert haben, müssen nichts tun, da alle Sicherheitsupdates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die die automatische Aktualisierung von Windows nicht aktiviert haben, müssen auf Updates prüfen und diese manuell installieren.

Microsoft Update

Download -> Microsoft Sicherheitsupdates für Januar 2014

  • MS14-001Vulnerabilities in Microsoft Word and Office Web Apps Could Allow Remote Code Execution (2916605)
    This security update resolves three vulnerabilities in Microsoft Office.
  • MS14-002Vulnerability in Windows Kernel Could Allow Elevation of Privilege (2914368)
    This security update resolves a vulnerability in Microsoft Windows. 
  • MS14-003Vulnerability in Windows Kernel-Mode Drivers Could Allow Elevation of Privilege (2913602)
    This security update resolves a vulnerability in Microsoft Windows.
  • MS14-004Vulnerability in Microsoft Dynamics AX Could Allow Denial of Service (2880826)
    This security update resolves one vulnerability in Microsoft Dynamics AX. 

Microsoft Patchday für Januar 2014 -> Weitere Infos

Microsoft empfiehlt Benutzern, ihre Software auf die neueste Version zu aktualisieren.