Microsoft Sicherheitsupdates für April 2018 stehen bereit


Microsoft Sicherheitsupdates für April 2018 stehen bereit

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für April 2018 wichtige Sicherheitsupdates für die eigene Software veröffentlicht. Die Sicherheitsupdates für April 2018 schließen wichtige Sicherheitslücken in Internet Explorer, Microsoft Edge, Microsoft Windows, Microsoft Office und Microsoft Office Services und Web Apps, ChakraCore, Adobe Flash Player, Microsoft-Malware-Schutz-Engine, Microsoft Visual Studio sowie Microsoft Azure IoT SDK. Das Sicherheitsupdate KB4093110 bezieht sich nur auf den in Internet Explorer und Edge integrierten Flash Player. Benutzer, die das automatische Update unter Windows aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da die Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die automatische Updates nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und alle Updates manuell installieren. Weitere Informationen zu Microsoft Sicherheitsupdates für April 2018 finden sich bei Microsoft.

Windows Update

Microsoft Patchday für April 2018 -> Weitere Informationen

Das MSRC untersucht alle Berichte zu Sicherheitslücken, die Microsoft-Produkte betreffen, und stellt diese Informationen im Rahmen der kontinuierlichen Bemühungen bereit, die Nutzer bei der Bewältigung von Sicherheitsrisiken und beim Schutz der Systeme zu unterstützen.

Download -> Microsoft Sicherheitsupdates für April 2018 herunterladen

Die April 2018 Sicherheitsupdates lassen sich ab sofort herunterladen:

Das monatliche Sicherheitsupdate für Windows 10 enthält neben nicht sicherheitsrelevanten Updates alle Sicherheitsupdates für Sicherheitslücken, die Windows 10 betreffen. Die Updates sind sowohl über Windows Update als auch über den Update-Katalog verfügbar. Updates für Windows RT 8.1 und Office RT sind nur über Windows Update verfügbar. Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren.