Microsoft Pix für iOS erkennt jetzt Dokumente, Whiteboards und Visitenkarten


Microsoft Pix für iOS erkennt jetzt Dokumente, Whiteboards und Visitenkarten

Microsoft hat im Laufe des heutigen Tages ein größeres Update für die Microsoft Pix App für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Die neue Version von Pix erkennt jetzt Dokumente, Whiteboards und Visitenkarten und bietet zusätzlich zum Originalbild ein gescanntes Bild. Dazu kommen auch neue Formatvorlagen für gescannte Bilder, mit denen liniertes Papier, zerknittertes Papier und andere dokumentartbezogenen Effekte hinzugefügt werden können. Zu guter Letzt bringt dieses Update auch Unterstützung für iCloud und auch die Musikwiedergabe wird nicht länger durch Pix unterbrochen, wenn ein Foto aufgenommen wird. Das Update mit der Versions-Nummer 1.1.3 setzt ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 10.0 und neuer voraus und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten oder im Microsoft Blog.

Microsoft Pix

Download -> Microsoft Pix für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 1.1.3 von Microsoft Pix App für iOS kann ab sofort im App Store geladen werden.

Die Version 1.1.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Neuerungen ->

  • Pix erkennt jetzt Dokumente, Whiteboards und Visitenkarten und bietet zusätzlich zum Originalbild ein gescanntes Bild.
  • Neue Formatvorlagen für Ihre gescannten Bilder, mit denen liniertes Papier, zerknittertes Papier und andere dokumentartbezogenen Effekte hinzugefügt werden können. Tippen Sie auf ein gescanntes Bild und wählen Sie anschließend „Bearbeiten“ > „Effekte“, um eine neue Formatvorlage anzuwenden.
  • Unterstützung für iCloud.

Verbesserungen ->

  • Musikwiedergabe wird nicht länger durch Pix unterbrochen, wenn Sie ein Foto aufnehmen.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Microsoft Pix App für iOS -> Beschreibung

Bessere Fotos ohne Zusatzaufwand! Die intelligenten Microsoft Pix-Funktionen hinter der Linse haben denselben Effekt, als würde ein Profifotograf die Einstellungen justieren, die besten Aufnahmen auswählen und sie nebenbei noch verbessern, damit Personen möglichst vorteilhaft getroffen und Szenen optimal dargestellt werden. Mit Microsoft Pix wird die Aufnahme großartiger Fotos nicht dem Zufall überlassen. So können Sie einfach den Moment genießen und müssen sich nicht um die Einstellungen für eine tolle Aufnahme kümmern.

Bei der Microsoft Pix App handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 10.0 oder höher.

via Microsoft Blog