Microsoft Patchday für Januar 2020 › Übersicht über die neuen Updates für Windows, Office und Co.


Microsoft Patchday für Januar 2020 › Übersicht über die neuen Updates für Windows, Office und Co.

Microsoft hat im Rahmen des heutigen Patchday für Januar 2020 diverse Sicherheitsupdates für Windows, Office, Internet Explorer, Edge und Co. veröffentlicht. Die Updates für Januar 2020 umfassen Verbesserungen der Sicherheit bei der Verwendung von Windows, Internet Explorer, Microsoft Office, ASP.NET Core, .NET Core, .NET Framework, OneDrive App für Android und Microsoft Dynamics. Nutzer, die das automatische Update aktiviert haben, müssen nichts weiter tun, da die Updates automatisch geladen und installiert werden. Benutzer, die automatische Updates nicht aktiviert haben, sollten auf Updates prüfen und die Updates manuell installieren. Weitere Informationen zu Sicherheitsupdates für Januar 2020 finden sich bei Microsoft.

Windows Update

Microsoft Patchday für Januar 2020 -> Weitere Informationen

Das MSRC untersucht alle Berichte zu Sicherheitslücken, die Microsoft-Produkte betreffen, und stellt diese Informationen im Rahmen der kontinuierlichen Bemühungen bereit, die Nutzer bei der Bewältigung von Sicherheitsrisiken und beim Schutz der Systeme zu unterstützen.

Support-Ende für Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2

Am 14. Januar 2020 endet der erweiterte Support für Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2: Windows 7, Windows Server 2008 und Windows Server 2008 R2 werden ab dem 14. Januar 2020 nicht mehr unterstützt und erhalten keine Updates mehr. Es wird dringend empfohlen, Computer mit Windows 7, Windows Server 2008 oder Windows Server 2008 R2 zu aktualisieren, damit sie weiterhin Sicherheitsupdates erhalten.

Download -> Microsoft Sicherheitsupdates für Januar 2020 herunterladen

Die Sicherheitsupdates für Januar 2020 lassen sich ab sofort herunterladen:

Das monatliche Sicherheitsupdate für Windows 10 enthält neben nicht sicherheitsrelevanten Updates alle Sicherheitsupdates für Sicherheitslücken, die Windows 10 betreffen. Die Updates sind sowohl über Windows Update als auch über den Update-Katalog verfügbar. Updates für Windows RT 8.1 und Office RT sind nur über Windows Update verfügbar. Alle Benutzer werden aufgefordert die verfügbaren Updates so schnell wie möglich zu installieren.