Microsoft passt die Skype App für das iPad an iOS 9 an


Microsoft passt die Skype App für das iPad an iOS 9 an

Microsoft hat die Skype App für das iPad in einer neuen Version veröffentlicht. Mit diesem Update ist die Skype App für das iPad vollständig kompatibel mit iOS 9. Dadurch lässt sich Skype in der geteilten Fensteransicht verwenden, sodass man zwischen Sofortnachrichten und Sprachanrufen ganz einfach wechseln kann. Zudem ist es möglich auf Skype-Benachrichtigungen zu Antworten, ohne Skype überhaupt öffnen zu müssen. Dazu kommen auch Verbesserungen im Hinblick auf das Problem mit niedriger Anruflautstärke und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 6.3 erfordert ein iPad mit iOS 7.0 und höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen und installiert werden. Nutzer von iPads mit iOS 6.0 und älteren Versionen können im App Store nach wie vor die letzte kompatible Version herunterladen.

Skype App für iPhone

Download -> Skype App für iPad im iTunes App Store herunterladen

Die Version 6.3 von Skype App für iPad kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 6.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Vollständig kompatibel mit iOS 9.
  • Verwenden Sie Skype in der geteilten Fensteransicht und wechseln Sie ganz einfach zwischen Sofortnachrichten und Sprachanrufen.
  • Antworten Sie auf Skype-Benachrichtigungen, ohne Skype überhaupt öffnen zu müssen.
  • Starten Sie Chats mit Skype-Kontakten direkt über die Spotlight-Suche.
  • Verbesserungen im Hinblick auf das Problem mit niedriger Anruflautstärke.

Die offizielle Skype App für das iPad erfordert ein Gerät mit iOS 7.0 oder höher.