Microsoft gibt KB4465065, KB4346084, KB4346085, KB4346086, KB4346087 und KB4346088 Intel-Microcode-Updates für Windows 10 frei


Microsoft gibt KB4465065, KB4346084, KB4346085, KB4346086, KB4346087 und KB4346088 Intel-Microcode-Updates für Windows 10 frei

Dass Microsoft neue kumulative Updates für Windows 10 veröffentlicht hat, schrieb ich heute. Nun hat der US-Konzern mit KB4465065, KB4346084, KB4346085, KB4346086, KB4346087 und KB4346088 auch die Intel Microcode Updates für Windows 10 Version 1507, 1607, 1703, 1709, 1803 und 1809 aktualisiert und zum Download freigegeben. Die Updates beinhalten alle Mikrocode-Updates, die bereits zum Zeitpunkt der Freigabe veröffentlicht wurden. Microsoft schreibt, dass sie weitere Mikrocode-Updates anbieten werden, sobald diese verfügbar sind. Nutzer die die Microcode-Updates noch nicht installiert haben, können dies nachholen, für alle anderen ändert sich nichts. Die Microcode-Updates sind ab sofort sowohl über Windows Update und Windows Server Update Service als auch über den Microsoft Update Katalog verfügbar. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich im jeweiligen Artikel.

Windows 10

Die Updates sind ausschließlich über den Microsoft Update-Katalog verfügbar.

Download -> KB4465065 Update für Windows 10 Version 1809 herunterladen

Das KB4465065 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

Download -> KB4346084 Update für Windows 10 Version 1803 herunterladen

Das KB4346084 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

Download -> KB4346085 Update für Windows 10 Version 1709 herunterladen

Das KB4346085 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

Download -> KB4346086 Update für Windows 10 Version 1703 herunterladen

Das KB4346086 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

Download -> KB4346087 Update für Windows 10 Version 1607 herunterladen

Das KB4346087 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

Download -> KB4346088 Update für Windows 10 Version 1507 herunterladen

Das KB4346088 Update für Windows steht ab sofort zum Download bereit:

via Summary of Intel microcode updates