Microsoft Edge ist als Update KB4584642 für WSUS verfügbar


Microsoft hat zwei Updates für Windows 10 Version 1803, 1809, 1903, 1909 und 2004 für die Administratoren veröffentlicht. Die Updates KB4584641 und KB4584642 sind für den WSUS bestimmt und sorgen dafür, dass der neue Microsoft Edge unter Windows 10 installiert wird. Microsoft hatte im Januar 2020 eine neue Version von Microsoft Edge veröffentlicht. Der neue Microsoft Edge basiert auf der Chromium-Engine, wodurch die Kompatibilität verbessert und eine plattformübergreifende Entwicklung von Webanwendungen erleichtert wird. Du musst eines der folgenden oder ein späteres Update installiert haben, um das Update anwenden zu können: Für Windows 10 Version 1909 und Windows 10 Version 2004 sind keine zusätzlichen Updates erforderlich. Für Windows 10 Version 1903 muss KB4517389 oder KB4517211 oder ein späteres Update installiert sein. Für Windows 10 Version 1809 muss KB4523205 oder KB4520062 oder ein späteres Update installiert sein. Für Windows 10 Version 1803 muss KB4525237 oder KB4519978 oder ein späteres Update installiert sein. Das eigenständige Paket für dieses Update lässt sich auch aus dem Microsoft Update-Katalog herunterladen. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder bei Microsoft.

Microsoft Edge

Download -> Update KB4584641 oder KB4584642 für Windows 10 herunterladen

Hier geht es zum direkten Download von KB458464x für Windows 10 bei Microsoft:

Wenn Edge unter Windows 10 installiert wird, werden die folgenden Änderungen wirksam:

  • Alle Startmenü-Pins, Kacheln und Verknüpfungen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Alle Taskleisten-Pins und Verknüpfungen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Die nächste Version von Microsoft Edge wird an die Taskleiste angeheftet. Wenn die aktuelle Version von Microsoft Edge bereits angeheftet ist, wird sie ersetzt.
  • Die nächste Version von Microsoft Edge fügt eine Verknüpfung auf dem Desktop hinzu. Wenn für die aktuelle Version von Edge bereits eine Verknüpfung vorhanden ist, wird sie ersetzt.
  • Die meisten Protokolle, die standardmäßig von Microsoft Edge behandelt werden, werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Die aktuelle Version von Microsoft Edge wird auf allen UX-Oberflächen im Betriebssystem ausgeblendet, einschließlich der Einstellungen, aller Apps und aller Dialogfelder zur Unterstützung von Dateien oder Protokollen.
  • Bei allen Versuchen, die aktuelle Version von Microsoft Edge zu starten, wird auf die nächste Version von Microsoft Edge umgeleitet.
  • Die First Run Experience (FRE) startet automatisch beim ersten Neustart eines Geräts nach der Installation des neuen Microsoft Edge.
  • Daten aus früheren Versionen von Microsoft Edge (z. B. Kennwörter, Favoriten, offene Registerkarten) sind im neuen Microsoft Edge verfügbar.
  • Das neue Microsoft Edge unterstützt die Entfernung dieses Updates nicht.

Microsoft Edge für Desktop -> Beschreibung via Microsoft

Microsoft Edge ist seit dem 15. Januar 2020 für unterstützte Versionen von Windows und macOS in mehr als 90 Sprachen erhältlich. Der neue Microsoft Edge basiert auf der Chromium-Engine, wodurch die Kompatibilität verbessert und eine plattformübergreifende Entwicklung von Webanwendungen erleichtert wird. Der automatische Rollout für Privatkunden beginnt in den nächsten Wochen und erfolgt sukzessive via Windows-Update. Beim Wechsel auf die neue Version werden Favoriten, Kennwörter, gespeicherte Informationen für Formulare und Grundeinstellungen übertragen, ohne dass Kunden hierfür etwas tun müssen. Microsoft Edge kommt mit einer optimierten Leistungsfähigkeit, erhält ein neues Logo und ist mit einer Reihe von Neuerungen für Privat- sowie Unternehmenskunden ausgestattet.

Ähnliche Beiträge

via Microsoft