Microsoft Edge für Windows und macOS ist jetzt verfügbar


Microsoft Edge für Windows und macOS ist jetzt verfügbar

Microsoft Edge für Windows und macOS hat heute die Betaphase verlassen und ist ab sofort als finale Version zum Download verfügbar. Du kannst den neuen Microsoft Edge für Windows und MacOS jetzt herunterladen. Wenn du Edge auf einem aktuellen Windows 10-Gerät installierst, ersetzt es die vorherige Version. Deine Favoriten, Kennwörter und Grundeinstellungen werden automatisch auf das neue Microsoft Edge übertragen. Da die neue Version von Microsoft Edge nicht an Windows gebunden ist, werden Änderungen am Betriebssystem vorgenommen, um sicherzustellen, dass die nächste Version von Microsoft Edge nahtlos in Windows passt. Aus diesem Grund werden Funktionsupdates für Edge in einem 6-wöchigen Zyklus veröffentlicht. Sicherheits- und Kompatibilitätsupdates werden bei Bedarf ausgeliefert. Microsoft wird den Browser durch automatische Updates für Windows 10 April 2018 Update und neuer verteilen. Mit dem Blocker Toolkit kann die automatische Übermittlung von Microsoft Edge als Update über die Updatefunktion unterbunden werden. Das Toolkit kann allerdings nicht verhindern, dass Benutzer die Installation von Microsoft Edge manuell starten. Weitere Informationen zu Microsoft Edge für Windows und macOS finden sich bei Microsoft.

Microsoft Edge

Download -> Microsoft Edge für Windows und macOS als Offline-Installer

Der Microsoft Edge für Windows und macOS als Offline-Installer ist wie folgt erhältlich:

Download -> Microsoft Edge für Windows und macOS als Web-Installer

Der Microsoft Edge für Windows und macOS als Web-Installer ist wie folgt erhältlich:

Wenn Edge unter Windows 10 installiert wird, werden die folgenden Änderungen wirksam:

  • Alle Startmenü-Pins, Kacheln und Verknüpfungen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Alle Taskleisten-Pins und Verknüpfungen für die aktuelle Version von Microsoft Edge werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Die nächste Version von Microsoft Edge wird an die Taskleiste angeheftet. Wenn die aktuelle Version von Microsoft Edge bereits angeheftet ist, wird sie ersetzt.
  • Die nächste Version von Microsoft Edge fügt eine Verknüpfung auf dem Desktop hinzu. Wenn für die aktuelle Version von Microsoft Edge bereits eine Verknüpfung vorhanden ist, wird sie ersetzt.
  • Die meisten Protokolle, die standardmäßig von Microsoft Edge behandelt werden, werden auf die nächste Version von Microsoft Edge migriert.
  • Die aktuelle Version von Microsoft Edge wird auf allen UX-Oberflächen im Betriebssystem ausgeblendet, einschließlich der Einstellungen, aller Apps und aller Dialogfelder zur Unterstützung von Dateien oder Protokollen.
  • Bei allen Versuchen, die aktuelle Version von Microsoft Edge zu starten, wird auf die nächste Version von Microsoft Edge umgeleitet.

Ähnliche Beiträge

via Windows Blog