Microsoft Edge für iOS landet im deutschen App Store

Microsoft Edge für iOS landet im deutschen App Store

Microsoft hat im Laufe der Woche den bisher nur im US-amerikanischen App Store erhältlichen Microsoft Edge für iOS auch im deutschen iTunes App Store veröffentlicht. Der Browser wird jetzt im deutschen iTunes App Store offiziell gelistet und kann ohne den Umweg über die TestFlight App geladen werden. Neben der Verfügbarkeit im deutschen App Store, bringt die neue Version auch Unterstützung für die LastPass und 1Password Erweiterungen. Darüber hinaus erhält Microsoft Edge auch neue 3D Touch Features. So ist es jetzt über 3D Touch möglich, direkt zu einem neuen Tab, inPrivate-Tab, einer Sprachsuche oder einem QR-Scanner zu springen. Bereits mit dem letzten Update wurde Edge an iPhone X angepasst und kann so die Vorteile des neuen Super Retina HD Display von iPhone X nutzen.

Microsoft Edge

Das Update mit der Versions-Nummer 41.8 erfordert ein iPhone, iPad oder iPod touch mit iOS 9.0 oder höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen findet ihr weiter unten.

Download -> Microsoft Edge für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 41.8 von Microsoft Edge für iOS kann ab sofort im App Store geladen werden.

Die Version 41.8 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • We now support LastPass and 1Password extensions. If you use these password manager extensions already, you’ll now be able to find them in the share sheet to easily autofill passwords in Edge. We also added force touch support on the app icon to allow you to jump directly to new tab, inPrivate tab, voice search, or QR scanner.
  • This update improves performance and fixes a lot of small issues.

Microsoft Edge für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Microsoft Edge für iOS ermöglicht eine kontinuierliche Browsing-Erfahrung für Windows 10-Benutzer auf ihren Geräten. Inhalte und Daten werden nahtlos synchronisiert, sodass Benutzer geräteübergreifend browsen können, ohne etwas zu verpassen. Vertraute Edge-Funktionen wie der Hub ermöglichen es Benutzern, das Web so zu organisieren, dass Unordnung vermieden wird. Dies vereinfacht das Suchen, Anzeigen und Verwalten ihrer Inhalte unterwegs. Edge wurde für Windows 10-Benutzer entwickelt, damit Sie wie gewünscht im Web browsen können, unabhängig vom Standort und ohne Unterbrechungen.

Bei der Microsoft Edge für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Die App erfordert iOS 9.0 und höher.