Microsoft Edge für iOS kann jetzt Favoriten umbenennen und entfernen


Microsoft Edge für iOS kann jetzt Favoriten umbenennen und entfernen

Für den Microsoft Edge für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit der neuen Version lassen sich nun Favoriten umbenennen und entfernen. Weiterhin lässt sich der Browserverlauf von iOS auf der PC-Zeitleiste anzeigen. Dazu kommen auch die üblichen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um den Webbrowser zuverlässiger zu machen. Mit dem letzten größeren Update wurde der bis dahin nur für iPhone erhältliche Webbrowser auch an das iPad angepasst. Das Update auf die Version 41.14 setzt ein Gerät mit iOS 9.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Microsoft Edge

Download -> Microsoft Edge für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 41.14 von Microsoft Edge für iOS kann ab sofort im App Store geladen werden.

Die Version 41.14 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Folgendes ist in diesem Update neu:
    • Mobil-Browserverlauf auf PC-Zeitleiste anzeigen.
    • Favoriten umbenennen und entfernen.
    • Leistungsverbesserungen .
  • Dieses Update verbessert die Leistung und behebt viele kleine Probleme.

Microsoft Edge für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Microsoft Edge für iOS ermöglicht eine kontinuierliche Browsing-Erfahrung für Windows 10-Benutzer auf ihren Geräten. Inhalte und Daten werden nahtlos synchronisiert, sodass Benutzer geräteübergreifend browsen können, ohne etwas zu verpassen. Vertraute Edge-Funktionen wie der Hub ermöglichen es Benutzern, das Web so zu organisieren, dass Unordnung vermieden wird. Dies vereinfacht das Suchen, Anzeigen und Verwalten ihrer Inhalte unterwegs. Edge wurde für Windows 10-Benutzer entwickelt, damit Sie wie gewünscht im Web browsen können, unabhängig vom Standort und ohne Unterbrechungen.

Bei Microsoft Edge für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl fürs iPhone als auch fürs iPad konzipiert wurde. Die App erfordert iOS 9.0 und höher.