Microsoft Edge für iOS erhält Update auf Version 41.10 mit neuen 3D Touch Features

Microsoft Edge für iOS erhält Update auf Version 41.10 mit neuen 3D Touch Features – Bald auch für das iPad verfügbar

Microsoft hat soeben ein größeres Update für den Microsoft Edge für iOS veröffentlicht und im iTunes App Store zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können Webseiten mithilfe von 3D Touch und der Funktion Peek und Pop auf iPhone 6s und neuer vor dem Öffnen oder Freigeben als Vorschau aufgerufen werden. Mit 3D Touch Peek und Pop auf iPhone 6s und neuer lassen sich Inhalte ansehen und bearbeiten – ohne dass du sie wirklich öffnen musst. Über das Blatt „Teilen“ können jetzt Links von anderen Apps mit Microsoft Edge geteilt werden. Außerdem ist jetzt möglich, auf der Seite zu suchen. Die Outlook App für iOS kann jetzt Links in Edge öffnen, dies muss in den Einstellungen von Outlook festgelegt werden. Weiterhin kann der Inhaltsbereich für den Newsfeed auf der Seite „Neuer Tab“ ausgewählt werden und durch langes Drücken auf einen Link wird ein neuer Tab im Hintergrund geöffnet. Das Update mit der Versions-Nummer 41.10 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Microsoft Edge

Download -> Microsoft Edge für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 41.10 von Microsoft Edge für iOS kann ab sofort im App Store geladen werden.

  • Microsoft Edge für iOS im iTunes App Store herunterladen
    Hier geht es zum Download der kostenlos erhältlichen Microsoft Edge App für iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder neuer. Ein Klick auf den Link öffnet automatisch den iTunes App Store.
    https://itunes.apple.com/de/app/microsoft-edge/id1288723196

Die Version 41.10 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mit dieser Version wurden zahlreiche Verbesserungsvorschläge der Anwender in die Tat umgesetzt:
    • 3D Touch Peek und Pop
    • Auf Seite suchen (im Menü „…“)
    • Outlook-App kann Links in Microsoft Edge öffnen (in den Outlook-Einstellungen)
    • Über das Blatt „Teilen“ können Links von anderen Apps mit Microsoft Edge geteilt werden
    • Der Inhaltsbereich für den Newsfeed kann auf der Seite „Neuer Tab“ ausgewählt werden (dies kann unter „Einstellungen -> Neue Tabseite“ angepasst werden)
    • Durch langes Drücken auf einen Link wird ein neuer Tab im Hintergrund geöffnet
    • Apps werden nun äußerst schnell gestartet
  • Sie haben sich Unterstützung für das iPad gewünscht, und wir arbeiten daran. Es dauert nicht mehr lange. Bitte senden Sie uns auch in Zukunft Feedback – wir lesen es ganz genau.
  • Dieses Update verbessert die Leistung und behebt viele kleine Probleme.

Microsoft Edge für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Microsoft Edge für iOS ermöglicht eine kontinuierliche Browsing-Erfahrung für Windows 10-Benutzer auf ihren Geräten. Inhalte und Daten werden nahtlos synchronisiert, sodass Benutzer geräteübergreifend browsen können, ohne etwas zu verpassen. Vertraute Edge-Funktionen wie der Hub ermöglichen es Benutzern, das Web so zu organisieren, dass Unordnung vermieden wird. Dies vereinfacht das Suchen, Anzeigen und Verwalten ihrer Inhalte unterwegs. Edge wurde für Windows 10-Benutzer entwickelt, damit Sie wie gewünscht im Web browsen können, unabhängig vom Standort und ohne Unterbrechungen.

Bei der Microsoft Edge für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Die App erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 und höher.