Microsoft Edge für Android unterstützt jetzt den Bild-in-Bild-Modus


Microsoft Edge für Android unterstützt jetzt den Bild-in-Bild-Modus

Microsoft hat ein größeres Update für Microsoft Edge für Android veröffentlicht und im Google Play zum Download freigegeben. Mit der neuen Version unterstützt Microsoft Edge auf Geräten mit Android 8.0 und höher den Bild-in-Bild-Modus. Mit Bild im Bild kannst du unter anderem YouTube-Videos ansehen, während du andere Apps auf deinem Mobilgerät verwendest. Das Update umfasst auch die üblichen Fehlerbehebungen sowie Verbesserungen der Leistung. Das Update auf die Version 42.0.22.3347 erfordert Android 4.4 und höher und kann jetzt geladen werden. Weitere Informationen dazu finden sich weiter unten oder im Google Play.

Microsoft Edge

Download -> Microsoft Edge für Android im Google Play herunterladen


Die Version 42.0.22.3347 von Microsoft Edge kann im Google Play geladen werden:

Die Version 42.0.22.3347 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:


  • Modus „Bild im Bild“ ist mit diesem Update auf Geräten mit Android 8.0 und höher verfügbar. Zudem enthält diese Version allgemeine Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen.
  • Dieses Update verbessert die Leistung und behebt viele kleine Probleme.

Microsoft Edge für Android -> Beschreibung via App Store

Microsoft Edge ermöglicht eine kontinuierliche Browsing-Erfahrung für Windows 10-Benutzer auf ihren Geräten. Inhalte und Daten werden nahtlos synchronisiert, sodass Benutzer geräteübergreifend browsen können, ohne etwas zu verpassen. Vertraute Edge-Funktionen wie der Hub ermöglichen es Benutzern, das Web so zu organisieren, dass Unordnung vermieden wird. Dies vereinfacht das Suchen, Anzeigen und Verwalten ihrer Inhalte unterwegs. Edge wurde für Windows 10-Benutzer entwickelt, damit Sie wie gewünscht im Web browsen können, unabhängig vom Standort und ohne Unterbrechungen.

Microsoft Edge für Android ist für Geräte mit Android 4.4 und höher verfügbar.