Media Feature Pack für Windows 10 N Version 1709 ist da


Media Feature Pack für Windows 10 N Version 1709 ist da

Dass Microsoft im Laufe der Woche mit dem Windows 10 Fall Creators Update das vierte große Update für Windows 10 veröffentlicht hatte, wurde hier bereits berichtet. Das Windows 10 Fall Creators Update steht ab sofort über Microsoft Update, über den Update Assistenten und auch über die offizielle Windows 10 Webseite als ISO Datei zum kostenfreien Download zur Verfügung. Gleichzeitig hat Microsoft auch die auf Windows 10 mit Fall Creators Update auf die Version 1709 angepasste Version des Media Feature Packs für die N-Editionen von Windows 10 zum Download freigegeben. Die Windows 10 N-Editionen umfassen die gleichen Funktionen wie Windows 10. Windows Media Player und zugehörige Technologien sind jedoch aufgrund einer Auflage der Europäischen Kommission nicht im Lieferumfang enthalten. Über die Verfügbarkeit von Remote Server Administration Tools für Windows 10 Fall Creators Update sowie Administrative Templates für Windows 10 Fall Creators Update hatte ich heute geschrieben.

Windows 10 Fall Creators Update

Download -> Media Feature Pack für Windows 10 N herunterladen

Endbenutzer können dafür sorgen, dass die Medienfunktionalität ordnungsgemäß funktioniert, indem sie das Media Feature Pack für die N-Edition installieren. Für Kunden, die die N-Edition erworben haben, stellt Microsoft das zwischen 58 und 115 Megabyte große Media Feature Pack mit Update auf Version 1709 zum Download bereit. Das Media Feature Pack kann auf Computern angewendet werden, auf denen entweder Windows 10 N oder KN ausgeführt wird. Weitere Details dazu findet ihr im KB-Artikel 4039813.

Das Media Feature Pack für Windows 10 N Version 1709 steht wie folgt zum Download bereit:

Media Feature Pack für die N-Versionen von Windows 10 -> Übersicht

Abgesehen von medienbezogenen Technologien und bestimmten vorinstallierten Apps, enthalten die N- und KN-Versionen dieselbe Funktionalität wie Windows 10. Sie müssen andere Software von Microsoft oder einem anderen Unternehmen für diese Kommunikationsfunktionen und zum Wiedergeben oder Erstellen von CDs, Mediendateien und Video-DVDs, zum Streamen von Musik und zum Aufnehmen und Speichern von Bildern installieren. Neue Features, z. B. Cortana, Windows Hello und die PDF-Anzeige, im neuen Edge-Browser stützen sich auf Windows Media-Dateien, die in diesen Editionen nicht vorhanden sind. Einige Websites und manche Software, die nicht zum Lieferumfang dieser Editionen von Windows gehören.

via Media Feature Pack for Windows 10 N (October 2017)