Lightroom Classic CC 8.1 und Camera RAW 11.1 veröffentlicht


Lightroom Classic CC 8.1 und Camera RAW 11.1 veröffentlicht

Adobe hat heute mit Version 8.1 von Dezember 2018 ein neues Update für Lightroom Classic CC für Windows und macOS veröffentlicht. Die neue Version von Lightroom Classic CC präsentiert sich mit einer Reihe neuer und verbesserter Funktionen, mit denen sich deine digitalen Bilder noch besser bearbeiten lassen. Lesen hier weiter, um dir einen kurzen Überblick über diese Funktionen zu verschaffen. So kannst du in den Einstellungen für den automatischen Import jetzt die Option Zu Sammlung hinzufügen verwenden, um Fotos aus einem überwachten Ordner direkt in eine angegebene Sammlung zu ziehen. Die Option Automatisch importieren überprüft einen überwachten Ordner auf Fotos und importiert diese automatisch in die Sammlung, die du als Ziel festgelegt hast. Nachdem du einen überwachten Ordner eingerichtet und eine Zielsammlung in den Einstellungen für den automatischen Import angegeben hast, kannst du Fotos einfach in den überwachten Ordner ziehen. Lightroom Classic CC importiert diese Fotos automatisch in die angegebene Sammlung, sodass Sie das Importfenster umgehen können.

Adobe

Download -> Lightroom Classic Version 8.1 für PC und Mac herunterladen


Dazu kommt der Support für neue Kameras und Objektive, die Liste der unterstützten Kameras und Objektive habe ich weiter unten eingefügt. Gleichzeitig wurde die Version 11.1 von Adobe DNG Converter und die Version 11.1 von Adobe Camera Raw veröffentlicht. Die im Dezember 2018 veröffentlichte Version 11.1 von Adobe Camera Raw bietet die neue Funktion Details verbessern, Unterstützung für weitere Kameras und Objektive, enthält Verbesserungen und behebt mehrere Probleme. Es wird empfohlen, dass alle Benutzer das Update durchführen. Das Update auf Lightroom Classic CC 8.1 und Camera RAW 11.1 lässt sich ab sofort über die interne Update Funktion herunterladen. Camera RAW 11.1 wird nur für Adobe Photoshop CC 2019 angeboten. Für Besitzer älterer Versionen steht der DNG Converter in der Version 11.1 zur Verfügung. Weitere Informationen über dieses Update finden sich weiter unten oder bei Adobe.

Anwender von Lightroom können das Update auf Version 8.1 ab sofort herunterladen:

Download -> Adobe DNG Converter 11.1 für PC und Mac herunterladen

Anwender von Lightroom können das Update auf die Version 11.1 ab sofort herunterladen:

Download -> Adobe Camera Raw 11.1 für PC und Mac herunterladen

Anwender von Lightroom können das Update auf die Version 11.1 ab sofort herunterladen:

Im Dezember 2018 hinzugekommene Neuerungen und Verbesserungen:

Diese Version von Lightroom Classic CC bietet neue Funktionen und Verbesserungen wie zum Beispiel Anpassungen des Entwicklung-Bedienfelds, die Optionen „Zu Sammlung hinzufügen“ in den Einstellungen für den automatischen Import und „Rasterausrichtung“ im Buchmodul, weitere Verbesserungen, Unterstützung für neue Kameras und Linsen sowie Fehlerbehebungen.

  • Passen Sie die Reihenfolge des Entwicklung-Bedienfelds an: Mit dieser Version können Sie jetzt Entwicklungsmodul-Bedienfelder so anordnen, wie Sie möchten.
  • Hinzufügen von Fotos aus einem überwachten Ordner zu einer Sammlung mit dem automatischen Import: In den Einstellungen für den automatischen Import können Sie jetzt die Option Zu Sammlung hinzufügen verwenden, um Fotos aus einem überwachten Ordner direkt in eine angegebene Sammlung zu ziehen. Die Option „Automatisch importieren“ überprüft einen überwachten Ordner auf Fotos und importiert diese automatisch in die Sammlung, die Sie als Ziel festgelegt haben. Nachdem Sie einen überwachten Ordner eingerichtet und eine Zielsammlung in den Einstellungen für den automatischen Import angegeben haben, können Sie Fotos einfach in den überwachten Ordner ziehen. Lightroom Classic CC importiert diese Fotos automatisch in die angegebene Sammlung, sodass Sie das Importfenster umgehen können.
  • Ausrichten von Fotos in einem Buchlayout mit den Rasterausrichtung-Hilfslinien: Im Abschnitt Hilfslinien können Sie mit der Option Rasterausrichtung jetzt ganz einfach Fotos in einem Buchlayout ausrichten. Wählen Sie in Rasterausrichtung entweder Zellen, um die Zellen zweier Fotos in Bezug zueinander auszurichten, oder Raster zum Ausrichten von Fotos mit den Rasterhilfslinien. Beim Verschieben des Fotos wird dessen Position je nach gewählten Einstellungen ausgerichtet. Standardmäßig ist die Option Rasterausrichtung auf Zellen gestellt.

Verwalten von doppelten Vorgaben

  • Wenn Sie bei dieser Version von Lightroom Classic CC versuchen, eine doppelte Vorgabe mit demselben Namen in derselben Gruppe zu erstellen, wird ein Dialogfeld Doppelter Vorgabenname mit den folgenden Optionen angezeigt:
    • Ersetzen – Wählen Sie diese Option, um nur die neueste Vorgabe mit demselben Namen in der Gruppe zu behalten
    • Duplizieren – Wählen Sie diese Option, um zwei aufgeführte Vorgaben mit demselben Namen in derselben Gruppe zu behalten
    • Umbenennen – Wählen Sie diese Option, um eine numerische Erweiterung an den Namen anzuhängen oder ihn selbst umzubenennen
  • Teilkompatible Vorgaben anzeigen: Beim Aufrufen eines Fotos in der Lupenansicht im Entwicklungsmodul werden einige Vorgaben aufgrund der Inkompatibilität mit dem ausgewählten Foto eventuell nicht im Bedienfeld Vorgaben angezeigt, z. B. bei Kameraprofilen, die nicht auf das aktuelle Foto anwendbar sind, oder Vorgaben, die nur für Raw-Dateien zutreffen. Die nicht kompatiblen Vorgaben werden im Bedienfeld Vorgaben unter Entwicklung als verblasst und in Kursivschrift angezeigt.

Verbesserungen bei der Fotozusammenfügung

  • Fotozusammenfügung: Anforderungen für Zusammenfügungsvorgänge, die in früheren Versionen zu Zusammenfügungsfehlern führen konnten, wurden jetzt gelockert. Sie können jetzt Bilder mit unterschiedlichen Abmessungen, Brennweiten und Ausrichtungen zusammenführen.
  • Vorschau-Cache für Fotozusammenfügung: In Lightroom Classic werden die für die Fotozusammenfügung erzeugten Vorschauen jetzt zwischengespeichert. Dadurch wird die Performance gesteigert und somit ein besseres Benutzererlebnis erzeugt.
  • Einstufige HDR-Panorama-Zusammenfügung: Sie können die einstufige HDR-Panorama-Zusammenfügung jetzt mithilfe intelligenter Vorschauen durchführen.

Höhere Performance und weitere Verbesserungen

  • Verbesserte Zuverlässigkeit und Stabilität bei der Synchronisierung.
  • Verbesserte Performance bei der Durchführung von Batchvorgängen wie Import, Vorschauerzeugung, DNG-Konvertierung und Export.
  • Verbesserte Performance beim Bildlauf im Raster auf Hi-DPI-Anzeigen.
  • Verbesserte Performance beim Wechseln zwischen Entwicklungsmodul und Lupenansicht in der Bibliothek.
  • Beenden abbrechen: Mit dieser Version wird ein Bestätigungsdialogfeld beim Beenden angezeigt, mit dem Sie das Beenden von Lightroom Classic CC abbrechen können. Wenn Sie das Kontrollkästchen Nicht erneut anzeigen im Bestätigungsdialog aktivieren, müssen Sie die Warnmeldungen (Voreinstellungen >Allgemein > Alle Warndialoge zurücksetzen) zurücksetzen, um den Bestätigungsdialog beim Beenden erneut anzuzeigen.
  • Farbbeschriftungen für Ordner: Unterstützung für Farbbeschriftungen für Offline-Ordner wurde hinzugefügt.
  • Unterstützung für Photoshop Elements 2019-Kataloge: Unterstützung für den Import von Photoshop Elements 2019-Katalogen in Lightroom Classic CC wurde hinzugefügt.

Unterstützung für neue Kameras und Objektive

  • Eine vollständige Liste der unterstützten Kameras und Objektive findet sich hier und hier.

Wenn du dich fragen solltest, worin sich Lightroom CC und Lightroom Classic CC unterscheiden: Lightroom CC ist ein Cloud-basierter Foto-Service, den du auf deinem Desktop, im Web und auf mobilen Endgeräten nutzen kannst. Lightroom Classic CC dient primär der Fotobearbeitung auf dem Desktop. Es wird empfohlen, dass alle Benutzer die Aktualisierung durchführen.

via Adobe