LibreOffice 7.4 Community steht zum Download bereit


Das LibreOffice-Projekt hat die Version 7.4 von LibreOffice Community für Windows, macOS und Linux veröffentlicht. Das Update bietet eine große Menge an Verbesserungen und neuen Funktionen für das Teilen von MS Office Dokumenten bzw. die Migration von MS Office. Diese Anwender sollten regelmäßig prüfen, ob neue Versionen von LibreOffice verfügbar sind, da die Entwicklung sehr schnell voran schreitet und jede neue Version erhebliche Verbesserungen liefert. Für Benutzer, die nicht die allerneuesten Funktionen benötigen und eine Version bevorzugen, die mehr Tests und Fehlerbehebungen unterzogen wurde, pflegt The Document Foundation die LibreOffice 7.3-Familie, die einige Monate zurückportierter Korrekturen enthält. Die aktuelle Version ist hier LibreOffice 7.3.5. Das Update auf LibreOffice 7.4 Community für Windows, macOS und Linux lässt sich über die offizielle Webseite herunterladen. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Blog.

LibreOffice

Download -> LibreOffice für Windows, macOS und Linux herunterladen

Die neue Version von LibreOffice steht auf der folgenden Webseite zum Download bereit:

Die neue Version enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Auf der Grundlage der einzigartigen Funktionen der LibreOffice Technology-Plattform für den Heimeinsatz auf dem Desktop, Mobilgeräten und in der Cloud bietet LibreOffice 7.4 eine große Menge an Verbesserungen und neuen Funktionen für das Teilen von MS Office Dokumenten bzw. die Migration von MS Office. Diese Anwender sollten regelmäßig prüfen, ob neue Versionen von LibreOffice verfügbar sind, da die Entwicklung sehr schnell voran schreitet und jede neue Version erhebliche Verbesserungen liefert.
  • LibreOffice bietet den höchsten Grad an Kompatibilität im Office-Paket Marktsegment mit nativer Unterstützung des OpenDocument Format (ODF) – und schlägt damit proprietäre Formate hinsichtlich Sicherheit und Robustheit – mit überlegenem Support für MS Office Dateien und Filtern für eine riesige Menge an älteren Formaten, um den Anwendern die Kontrolle über ihre Dokumente zurück zu geben.
  • Microsoft-Dateien basieren noch immer auf dem proprietären Format, das durch ISO im Jahr 2008 als veraltet gekennzeichnet wurde, und nicht auf einem von ISO anerkannten Standard, wodurch sie im großen Maß eine künstliche Komplexität verstecken. Dies verursacht Verarbeitungsprobleme in LibreOffice, dessen Standard ein wirklich offenes Standardformat ist (das OpenDocument Format).
  • Unterstützung von WebP-Bildern und EMZ/WMZ-Dateien.
  • Hilfeseiten für die ScriptForge-Bibliothek.
  • Suchfeld im Extension Manager.
  • Performance- und Kompatibilitätsverbesserungen.
  • Die Nachverfolgung von Änderungen im Fußnotenbereich wurde verbessert.
  • Bearbeitete Listen zeigen die originale Nummerierung in der Nachverfolgung.
  • Neue typographische Einstellungen für die Silbentrennung.
  • Unterstützung von 16.384 Zeilen in Tabellen.
  • Zusätzliche Funktionen im AutoSum-Widget.
  • Neuer Menüeintrag zur Suche nach Tabellennamen.
  • Unterstützung von Dokument-Themen.

LibreOffice für Windows, macOS und Linux -> Beschreibung

LibreOffice ist eine freie Zusammenstellung gebräuchlicher Software für Arbeiten im Büro. Dazu gehören Programme zur Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentation und zum Erstellen von Zeichnungen. LibreOffice ist freie und quelloffene Software. Die Entwicklung ist offen für neue Mitstreiter und neue Ideen und unsere Software wird täglich von einer großen und engagierten Community getestet und verwendet.

Ähnliche Beiträge

via Document Foundation Blog