iTunes Remote für iOS erhält Update auf Version 4.4.3 mit Bug Fixes


iTunes Remote für iOS erhält Update auf Version 4.4.3 mit Bug Fixes

Für die offizielle iTunes Remote App für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein größeres Update zum Download bereit. Mit diesem Update wird ein Problem, durch das iTunes Remote unerwartet beendet werden konnte, wenn die Tastatur der App mit Apple TV verwendet wurde, behoben. Des Weiteren hat sich Apple um die Behebung eines Problems gekümmert, durch das AirPlay-Streaming mit Videos nicht funktionierte. Außerdem sollte jetzt die Wiederherstellung der Wiederholungssteuerung für Video-Playlists wieder gehen. Mit dem letzten Update wurde die iTunes Remote App an die neuen iPads Pro im All-Screen Design angepasst, sodass sie die Vorteile des neuen All-Screen-Displays nutzen kann. Mit iTunes Remote kannst du iTunes ganz bequem überall in deinem Zuhause steuern. Lade einfach die App auf deinem iPhone oder iPad und stelle eine Verbindung zu iTunes auf deinem Mac oder PC her. Für die Verwendung mit der iTunes Remote App wird iTunes 12.7.5 und neuer empfohlen. Das Update mit der Versions-Nummer 4.4.3 erfordert ein Gerät mit iOS 9.0 und höher, ist sowohl für iPhone als auch für iPad optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

iTunes Remote

Download > Remote App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 4.4.3 der Remote App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 4.4.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Dieses Update behebt ein Problem, durch das iTunes Remote unerwartet beendet werden konnte, wenn die Tastatur der App mit Apple TV verwendet wurde. Außerdem enthalten:

  • Behebung eines Problems, aufgrund dessen AirPlay-Streaming mit Videos nicht funktionierte.
  • Wiederherstellung der Wiederholungssteuerung für Video-Playlists.
  • Weitere Verbesserungen an der Netzwerkverbindung.
  • Dieses Update enthält kleinere Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung.

Die Version 4.4.1 enthielt die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Das iTunes Remote-Update enthält Unterstützung für das neue 12,9″ iPad Pro (3. Generation) und das 11″ iPad Pro.
  • Dieses Update enthält zudem:
    – verbesserte Netzwerkverbindung.
    – neue Kurzbefehle für die Wiedergabe und die zufällige Wiedergabe von Playlists und Alben.
    – verbesserten Zugriff auf „Jetzt läuft“ und AirPlay.
  • Dieses Update enthält kleinere Verbesserungen bei der Stabilität und Leistung.

iTunes Remote App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit iTunes Remote können Sie iTunes ganz bequem überall in Ihrem Zuhause steuern. Sie stellen mit dem iOS-Gerät die Verbindung zu Ihrem Mac oder PC her und können iTunes dann genauso verwenden wie direkt auf dem Mac oder PC. Bei der Remote App handelt es sich um eine Universelle App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde.

Die Remote App für iOS erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 9.0 oder höher.