iPhoto für iOS erhält Update auf Version 2.0.1


iPhoto für iOS erhält Update auf Version 2.0.1

Apple hat in der Nacht zum Freitag ein Update für die kostenlos erhältliche iPhoto App für iOS veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.1 ermöglicht laut Release Notes das hinzufügen eines weißen Rands bei bestellten Abzügen. Darüber hinaus enthält sie auch nicht näher genannte Korrekturen und weitere Optimierungen. Das Update mit der Versions-Nummer 2.0.1 erfordert iOS 7.0 oder neuer, ist für das iPhone 5 oder neuer optimiert und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

iPhoto für iPhone, iPad und iPod touch

Download -> iPhoto für iPhone und iPad herunterladen


Die Version 2.0.1 der iPhoto App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 2.0.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:


  • Hinzufügen eines weißen Rands bei bestellten Abzügen.
  • Enthält Korrekturen und weitere Optimierungen.

iPhoto für iPhone, iPad und iPod touch -> Beschreibung

iPhoto stellt dir auch im neuen, einfacheren Design leistungsstarke und benutzerfreundliche Mittel zur Verfügung, um deine Fotos zu durchsuchen, zu verwalten, zu bearbeiten und zu teilen. Optimiere Fotos mit Multi‑Touch Tools, um Farbe und Belichtung anzupassen und tolle Fotoeffekte anzuwenden. Erstelle eigene Diashows, die du mit Gesten anhalten und vor- oder zurückspulen kannst. Teile deine Lieblingsfotos als Webtagebuch über iCloud. Bestelle Abzüge in Profi‑Qualität in den gängigen Formaten oder quadratisch, als Poster oder eindrucksvolle Panoramabilder. Und mit nur ein paar Tipps auf iPhone, iPod touch und iPad machst du aus deinen Lieblingsfotos wunderschöne, gebundene Fotobücher.

Bei der iPhoto App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für iPhone als auch für iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 7.0 oder höher.