iOS 4.0 für das iPhone und den iPod touch verfügbar


iOS 4.0 für das iPhone und den iPod touch verfügbar

Apple hat das iOS 4 für iPhone 4, 3G und 3GS sowie für iPod touch der zweiten und der dritten Generation veröffentlicht und zum Download freigegeben. Das Update für iPhone 4, 3G, 3GS und iPod touch lässt sich über iTunes laden, dazu muss vorher das Gerät mit dem Computer verbunden werden. Um das Software Update für iPhone und iPod touch herunterzuladen und installieren zu können, muss Apple iTunes 9.2 bereits auf dem System installiert sein.

iOS 4.0 umfasst die folgenden Updates

Dieses Update für enthält mehr als 100 neue Funktionen, einschließlich:

  • Multitasking-Unterstützung für Apps von Drittanbietern*.
    • Multitasking-Benutzeroberfläche zum schnellen Wechseln zwischen Apps.
    • Unterstützung für das Ausführen von Audio-Apps im Hintergrund.
    • Anrufe mit VoIP-Apps können im Hintergrund und im Ruhezustand empfangen und getätigt werden.
    • Standortverfolgung und Ausführen von Aktionen durch Apps im Hintergrund.
    • Alarme und Nachrichten können über Push- und lokale Benachrichtigungen in Apps geladen werden.
    • Apps können Aufgaben im Hintergrund ausführen.
  • Ordner zum besseren Organisieren und Zugreifen auf Apps.
  • Hintergrundbild für den Home-Bildschirm*.
  • Verbesserungen bei Mail
    • Im gemeinsamen Posteingang werden E-Mails von allen Accounts angezeigt.
    • Schneller Wechsel zwischen Posteingängen ermöglicht schnellen Zugriff auf mehrere E-Mail-Accounts.
    • E-Mail-Verlauf zur Ansicht von mehreren E-Mails in derselben Konversation.
    • Anhänge können mit kompatiblen Apps von Drittanbietern geöffnet werden.
    • Suchergebnisse können jetzt gesichert oder gelöscht werden.
    • Option zur Auswahl der Größe von Fotoanhängen.
    • Nachrichten im Postausgang können bearbeitet und gelöscht werden.
  • Unterstützung für iBooks und iBookstore (verfügbar vom App Store).
  • Verbesserte Foto- und Kamerafunktionen.
    • 5-facher digitaler Zoom bei der Aufnahme von Fotos**.
    • Fokus per Fingertipp bei der Aufnahme von Videos**.
    • Synchronisieren von Gesichtern aus iPhoto.
    • Fotos mit Geotag werden in „Fotos“ auf einer Karte angezeigt.
  • Erstellen und Bearbeiten von Wiedergabelisten auf dem Gerät.
  • Drahtloses Senden und Akzeptieren von Kalendereinladungen über unterstützte CalDAV-Server.
  • Unterstützung für MobileMe-Kalenderfreigaben.
  • Bei der Websuche werden Vorschläge und die letzten Suchvorgänge angezeigt.
  • SMS/MMS-Nachrichten können durchsucht werden**.
  • Fortsetzen der Spotlight-Suche im Internet und bei Wikipedia.
  • Verbesserter Datenschutz bei den Ortungsdiensten
    • Neues Ortungsdienstsymbol in der Statusleiste.
    • Anzeige, welche Apps in den letzten 24 Stunden Ihren Standort abgefragt haben.
    • Ortungsdienste können für jede App einzeln aktiviert bzw. deaktiviert werden.
  • Automatische Rechtschreibprüfung.
  • Unterstützung für Bluetooth-Tastaturen*.
  • iPod out-Funktionalität für entsprechend ausgerüstete Fahrzeuge zur Navigation durch Musik, Podcasts und Hörbücher über eine iPod-Oberfläche.
  • Unterstützung zum Verschenken von Apps über iTunes.
  • Drahtloses Synchronisieren von Notizen über IMAP-basierte E-Mail-Accounts.
  • Dauerhafte WiFi-Verbindung für den Empfang von Push-Benachrichtigungen*.
  • Neue Einstellung zum Aktivieren bzw. Deaktivieren von ausschließlich mobilen Daten**.
  • Optionale Anzeige der Zeichenanzahl bei der Eingabe von neuen SMS/MMS**.
  • Visual Voicemail-Nachrichten können lokal gesichert werden, auch nachdem sie vom Server gelöscht wurden**.
  • Ausrichtungssperre im Hochformat*.
  • Steuerung der Audiowiedergabe für iPod und Audio-Apps von Drittherstellern*.
  • Neue Sprachen, Lexika und Tastaturen.
  • Verbesserungen bei den Bedienungshilfen*.
  • Verbesserungen bei Bluetooth.
  • Verbesserter Datenschutz durch Verwendung des Gerätecodes als Verschlüsselungschlüssel* (vollständige Wiederherstellung erforderlich).
  • Unterstützung für Mobile Device Management-Lösungen von Drittanbietern.
  • Ermöglicht drahtlose Verteilung firmenweiter Anwendungen.
  • Kompatibilität mit Exchange Server 2010.
  • Unterstützung für mehrere Exchange ActiveSync-Accounts.
  • Unterstützung für Juniper Junos Pulse- und Cisco AnyConnect SSL VPN-Apps.
  • Mehr als 1.500 neue Entwickler-APIs.
  • Fehlerbehebungen.

iOS 4 Software Updates für iPhone, iPad und iPod touch

iOS 4 bietet spannende neue Funktionen für iPhone und iPad!

via Apple Support