iOS 12.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch ist da – Update bringt Dual-SIM mit eSIM für weitere Netzbetreiber


iOS 12.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch ist da – Update bringt Dual-SIM mit eSIM für weitere Netzbetreiber

Apple hat im Laufe des heutigen Abends ein größeres Update für iPhone, iPad und iPod touch veröffentlicht. Das Update auf iOS 12.1.1 bringt neue Funktionen und Fehlerbehebungen für iPhone und iPad: So bringt das Update die Dual-SIM mit eSIM für weitere Netzbetreiber auf dem iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max. Neu ist auch die Vorschau für Mitteilungen mit Haptic Touch auf dem iPhone XR. Während FaceTime-Anrufen idt es jetzt möglich, durch einmaliges Tippen zwischen Front- und Rückkamera wechseln. Weiterhin können jetzt Live Photos während eins-zu-eins FaceTime-Anrufes aufgenommen werden. Das Update auf iOS 12.1.1 umfasst auch Fehlerbehebungen und Funktionsverbesserungen, diese lassen sich weiter unten einsehen.

iOS 12

Download -> iOS 12.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch herunterladen

Mit iOS 12.1.1 wurden auch Sicherheitslücken geschlossen, weitere Infos dazu finden sich bei Apple. iOS 12.1.1 ist mit iPhone 5s und neuer, mit iPad Air und neuer sowie mit iPad mini 2 und neuer kompatibel und steht sowohl Over-the-Air als auch zum Download und anschließendem Synchronisieren über iTunes bereit. Die Synchronisierung mit iTunes auf Macs oder PCs erfordert iTunes 12.9 oder neuer. Weitere Informationen zu iOS 12.1.1 finden sich weiter unten oder bei Apple. Das Update auf iOS 12.1.1 kann ab sofort geladen werden.

iOS 12.1.1 für iPhone, iPad und iPod touch -> Was ist neu?

Mit iOS 12.1.1 erhältst du neue Funktionen und Fehlerbehebungen für dein iPhone und dein iPad. Zu diesen Funktionen und Verbesserungen gehören:

  • Vorschau für Mitteilungen mit Haptic Touch auf dem iPhone XR.
  • Dual-SIM mit eSIM für weitere Netzbetreiber auf dem iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max.
  • Während FaceTime-Anrufen durch einmaliges Tippen zwischen Front- und Rückkamera wechseln.
  • Aufnahme von Live Photos während eins-zu-eins-FaceTime-Anrufen.
  • RTT-Unterstützung (Real-Time Text) für WLAN-Telefonate auf dem iPad und iPod touch.
  • Stabilitätsverbesserungen für die Diktierfunktion und VoiceOver.

Zu den behobenen Problemen gehören:

  • Face ID konnte manchmal temporär nicht verfügbar sein.
  • Visual Voicemail konnte für einige Kunden keine Downloads durchführen.
  • In „Nachrichten“ funktionierten Textvorschläge gelegentlich nicht bei der Verwendung chinesischer oder japanischer Tastaturen.
  • Sprachmemos konnten gelegentlich nicht auf iCloud geladen werden.
  • Zeitzonen konnten manchmal nicht automatisch aktualisiert werden.

Diese Version enthält folgende neue Funktionen und Fehlerbehebungen für den HomePod:

  • Unterstützung für Festlandchina und Hongkong.
  • HomePod-LEDs leuchten während Gruppen-FaceTime-Anrufen.

Informationen zu den Sicherheitsaspekten dieses Updates sind hier erhältlich.

iOS 12.1.1 ist als Update für iPhone, iPad und iPod touch erhältlich. Das Update ist mit iPhone 5s und neuer, mit iPad 5ten Generation und neuer sowie mit iPad mini 2 und neuer kompatibel.