iCloud-Passwörter Erweiterung für Chrome und Edge ist da


Apple hatte letzte Woche ein neues Update für die iCloud App für Windows 10 veröffentlicht. Das Update umfasste eine verbesserte Benutzeroberfläche für das Teilen von Ordnern sowie Unterstützung für die Chrome-Erweiterung für iCloud-Passwörter. Die Erweiterung für Google Chrome und Microsoft Edge war allerdings noch nicht verfügbar. Nun hat Apple die iCloud-Passwörter als Erweiterung für Google Chrome und Microsoft Edge veröffentlicht. Bei Cloud-Passwörter handelt es sich um eine Erweiterung für Windows, mit der du beim Besuch von Websites mit Google Chrome und Microsoft Edge auf deinem Windows-PC dieselben starken Safari-Passwörter verwenden kannst, die du auf deinem iPhone, iPad oder Mac erstellst. Die Erweiterung speichert auch alle in Chrome und Edge neu erstellten Passwörter in deinem iCloud-Schlüsselbund, damit sie auf deinen Apple-Geräten verfügbar sind. Die Erweiterung setzt die installierte Version 12.0 der iCloud App für Windows 10 voraus und lässt sich ab sofort sowohl für Google Chrome als auch für Microsoft Edge im Chrome Web Store herunterladen. Weitere Informationen zu iCloud-Passwörter finden sich weiter unten oder bei Apple.

iCloud Passwords extension in the Chrome Web Store

Download -> iCloud-Passwörter für Chrome und Edge bei Apple herunterladen

Die Version 1.0 steht ab sofort über die offizielle Webseite zum Download bereit:

iCloud-Passwörter
iCloud-Passwörter
Entwickler: Apple Inc.
Preis: Kostenlos

Download -> iCloud App für Windows 10 im Microsoft Store herunterladen

Die Version 12.0 von iCloud für Windows 10 lässt sich wie folgt herunterladen:

iCloud
iCloud
Entwickler: ‪Apple Inc.‬
Preis: Kostenlos

Informationen zu iCloud-Passwörter -> Beschreibung via Chrome Web Store

iCloud-Passwörter erlauben dir dieselben starken Safari-Passwörter, die du auf deinem Apple-Gerät erstellst, mit Google Chrome und Microsoft Edge unter Windows verwenden: iCloud-Passwörter ist eine Google Chrome und Microsoft Edge-Erweiterung für Windows-Benutzer, mit der du beim Besuch von Websites mit Chrome auf deinem Windows-PC dieselben starken Safari-Passwörter verwenden kannst, die du auf deinem iPhone, iPad oder Mac erstellst. iCloud-Passwörter speichert auch alle in Google Chrome und Microsoft Edge neu erstellten Passwörter in deinem iCloud-Schlüsselbund, damit sie auf deinen Apple-Geräten verfügbar sind.

iOS 14, iPadOS 14, tvOS 14 und watchOS 7 › Ähnliche Beiträge