Google passt die Gmail App an iOS 12 und iPhone Xs an


Google passt die Gmail App an iOS 12 und iPhone Xs an

Der Internetkonzern Google hat in der Nacht zum Freitag ein größeres Update für die offizielle Gmail App für iOS des gleichnamigen E-Mail-Dienstes veröffentlicht. Mit diesem Update hat der Internetkonzern die App an iPhone Xs und iPhone Xs Max angepasst. Gleichzeitig wurde die App für Geräte mit iOS 12 und iPhone XS sowie iPhone XS Max optimiert. Außerdem lassen sich die Tastenkürzel für iPads aktivieren und Microsoft Office-Dateien ohne Fehlermeldungen öffnen. Dazu kommen auch die in jedem Update enthaltenen Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität. Das Update mit der Versions-Nummer 5.0.180921 erfordert ein iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 10.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Gmail

Download -> Gmail App für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 5.0.180921 der Gmail App kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Die Version 5.0.180921 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Jetzt für Geräte mit iOS 12 und iPhone XS sowie iPhone XS Max optimiert.
  • Benachrichtigungen automatisch nach Konto gruppiert erhalten.
  • Tastenkürzel für iPad-Geräte aktivieren.
  • Microsoft Office-Dateien ohne Fehlermeldungen öffnen.
  • Fehlerbehebungen und Verbesserungen der Stabilität, um die App zuverlässiger zu machen.

Gmail App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit der offiziellen Gmail App für iPhone, iPad und iPod touch profitieren Sie von allen Vorteilen, die Gmail bietet: Benachrichtigungen in Echtzeit, Unterstützung für mehrere Konten und die Suche im gesamten Posteingang.

Bei der Gmail App für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde. Es erfordert iOS 10.0 oder höher.