Google Maps für Android unterstützt jetzt den Dark Mode › So kannst du es aktivieren


Für die Google Maps für Android des gleichnamigen Kartendienstes steht im Google Play Store ab sofort ein größeres Update mit der Versions-Nummer 10.83.1 zum Download bereit. Auch wenn bisher zahlreiche Nutzer davon berichten, dass sie den Nachtmodus auswählen können, offiziell war das Feature nur vereinzelt verfügbar. Mit diesem Update unterstützt Google Maps nun auch unter Android den Dark Mode: Bei Geräten mit Android 10 und neuer ist der Dark Mode standardmäßig eingeschaltet, wenn es im Betriebssystem so eingestellt sind. Du kannst es in den Einstellungen aktivieren, um ihn auf die Google Maps anzuwenden. Alternativ kann es in deinem Profil unter ⚙ Einstellungen › Design aktiviert werden. Wähle dazu die Option Immer dunkles Design oder Gleich wie Gerätedesign, wenn es im Betriebssystem so eingestellt sind. Um den Dark Mode zu deaktivieren, wähle die Option Immer helles Design oder Gleiche Einstellung wie Gerät, wenn es im Betriebssystem so eingestellt sind. Der Dark Mode wird dann serverseitig freigeschaltet, ihr müsst also nichts tun, außer die App auf dem neuesten Stand zu halten. Das Update erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder neuer und kann ab sofort im Google Play Store geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dich verfügbar ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im offiziellen Google Blog.

Google Maps Dark Mode

Download -> Google Maps für Android im Google Play herunterladen

Die Version 10.83.1 von Google Maps kann ab sofort im Google Play geladen werden:

Google Maps
Preis: Kostenlos

Die Version 10.83.1 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • With dark theme in Google Maps soon expanding to all Android users globally, you can give your eyes a much-needed break and save on battery life. Simply head to your Settings, tap on Theme and then on “Always in Dark Theme” to lower the lights when you’re navigating, exploring, or getting things done with Maps.
  • This release brings bug fixes that improve our product to help you discover new places and navigate to them.

Google Maps für Android › So aktivierst du den Dark Mode in Google Maps

Du kannst den Anzeigemodus von Google Maps ändern, indem du den Dark Mode aktivierst: Damit lässt sich die Lesbarkeit von Inhalten auf dem Display erhöhen und der Akku schonen.

Google Maps Dark Mode

  • Öffne auf deinem Smartphone mit Android ab Version 10 die Google Maps App.
  • Tippe auf deinem Profilbild oder dein Kontosymbol und dann Einstellungen und dann Design.
  • Wähle eine der folgenden Optionen aus:
    • Immer helles Design: Unabhängig von den Systemeinstellungen ist in Google Maps das dunkle Design immer deaktiviert.
    • Immer dunkles Design: Unabhängig von den Systemeinstellungen ist in Google Maps das dunkle Design immer aktiviert.
    • Gleich wie Gerätedesign: Für das dunkle Design werden dieselben Einstellungen wie in den Systemeinstellungen verwendet. Bei Android 10 muss dazu Einstellungen und dann Anzeige aufgerufen werden.
  • Tippe schließlich unten rechts auf Speichern.

Google Maps für Android -> Beschreibung via Google Play Store

Die offizielle App von Google Maps für Android und iOS bietet GPS-Navigation in Echtzeit, Infos zur Verkehrslage und zu öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Details wie Rezensionen und Stoßzeiten zu Millionen von Orten. Lerne neue Orte kennen, entdecke die Lieblingsplätze der Ortskundigen und erkunde die Welt mit Google Maps, dem Kartendienst mit über einer Milliarde Nutzern. Umfassendes, präzises Kartenmaterial für mehr als 220 Länder und Gebiete sowie nützliche Informationen zu über 100 Millionen Orten weltweit.

Ähnliche Beiträge

Die Google Maps für Android sind für Geräte mit Android 4.4 oder höher verfügbar.

via Google Blog