Google Maps für Android erhält einen Layer für Waldbrände


Für die Google Maps für Android des gleichnamigen Kartendienstes steht im Google Play Store ein größeres Update auf die Version 10.88.2 zum Download bereit. Mit der neuen Version führt Google einen Layer für Waldbrände in Google Maps ein. Der Layer für Waldbrände wird dieser Woche weltweit für Android und ab Oktober auch für iOS und den Desktop verfügbar sein und die meisten größeren Brände anzeigen, die erhebliche Evakuierungen verursachen. Das Update erfordert ein Gerät mit Android 4.4 oder neuer und kann im Google Play Store geladen werden, andernfalls wirst du benachrichtigt, sobald es für dein Gerät verfügbar ist. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im Google Maps Blog.

Google Maps

Download -> Google Maps für Android im Google Play herunterladen

Die Version 10.88.2 von Google Maps kann ab sofort im Google Play geladen werden:

Google Maps
Preis: Kostenlos

Die Version 10.88.2 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • With climate change, wildfires are growing increasingly more common in many parts of the world. Last year, we launched a wildfire boundary map powered by satellite data to help people in the U.S. easily understand the approximate size and location of a fire — right from their device. Building on this, we’re now bringing all of Google’s wildfire information together and launching it globally with a new layer on Google Maps. With the wildfire layer, you can get up-to-date details about multiple fires at once, allowing you to make quick, informed decisions during times of emergency. Just tap on a fire to see available links to resources from local governments, such as emergency websites, phone numbers for help and information, and evacuation details. When available, you can also see important details about the fire, such as its containment, how many acres have burned, and when all this information was last reported.
  • The wildfires layer will start to roll out globally this week on Android, with iOS and desktop coming in October, and will display most major fires that cause significant evacuations.

Der Support für veraltete Versionen von  Google Maps wird eingestellt

Google möchte, dass du dich immer auf Google Maps verlassen kannst. Deshalb wird Google Maps ab dem 31. Oktober 2021 nicht mehr in der Version 9.64 oder niedriger funktionieren. Das gilt auch für Android 4.3 oder niedriger. Wenn sich deine Google Maps App nicht aktualisieren lässt, wird sie von deinem Betriebssystem nicht mehr unterstützt. Das gilt für Geräte unter Android 4.3 oder niedriger sowie die Google Maps Version 9.64 oder niedriger. Damit du die aktuellste Google Maps App nutzen kannst, muss auf deinem Gerät das neueste Betriebssystem installiert sein. Weitere Informationen dazu finden sich bei Google.

Google Maps für Android -> Beschreibung via Google Play Store

Mit Google Maps kannst du auf deinem Computer, Smartphone oder Tablet Orte in aller Welt suchen und erkunden. Öffne dazu auf deinem Computer Google Maps. Auf dem Smartphone oder Tablet kannst du die Google Maps App verwenden. Die offizielle App von Google Maps bietet GPS-Navigation in Echtzeit, Infos zur Verkehrslage und zu öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Details wie Rezensionen und Stoßzeiten zu Millionen von Orten. Lerne neue Orte kennen, entdecke die Lieblingsplätze der Ortskundigen und erkunde die Welt mit Google Maps, dem Kartendienst mit über einer Milliarde Nutzern. Umfassendes, präzises Kartenmaterial für mehr als 220 Länder und Gebiete sowie nützliche Informationen zu über 100 Millionen Orten weltweit.

Ähnliche Beiträge

Die Google Maps für Android sind für Geräte mit Android 4.4 oder höher verfügbar.

via Google Maps Blog