Google Kalender für iOS mit Vorlagen für Terminnamen, Orte und Personen


Google hat im Laufe des Tages ein Update für die offizielle Google Kalender App für iPhone veröffentlicht. Das heutige Update bringt Vorlagen für Terminnamen, Orte und Personen. Damit lassen sich ab sofort Termine alle 33 Google-Sprachen im Handumdrehen erstellen. Dazu kommen nicht näher genannte Fehlerkorrekturen. Das Update mit der Versions-Nummer 1.2.3 erfordert ein Gerät mit iOS 7.0 oder höher und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden.

Google Kalender für iOS

Download -> Google Kalender für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die neue Google Kalender App für iPhone kann ab sofort im App Store geladen werden.

Die Version 1.2.3 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Mit Vorlagen für Terminnamen, Orte und Personen erstellen Sie im Handumdrehen Termine – jetzt für alle 33 Google-Sprachen.
  • Fehlerkorrekturen und Leistungsoptimierung.

Google Kalender App für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Holen Sie sich die offizielle Google Kalender App für Ihr iPhone. Damit sparen Sie Zeit und machen das Beste aus jedem Tag.

  • Eine neue Terminübersicht: Ihr Terminplan mit Fotos und Karten Ihrer Ziele – alles auf einen Blick.
  • Termine aus Gmail: Flugbuchungen, Zimmerreservierungen, Konzertkarten, Tischreservierungen und vieles mehr werden automatisch Ihrem Kalender hinzugefügt.
  • Eingabehilfen für Ihren Kalender: Im Handumdrehen erstellen Sie mithilfe von intelligenten Vorschlägen für Termintitel, Orte und Personen neue Termine.
  • Unterschiedliche Kalenderansichten: Wechseln Sie blitzschnell von der Ansicht eines Tages zur Übersicht über mehrere Tage.
  • Alle Ihre Kalender an einem praktischen Ort: Google Kalender funktioniert mit all Ihren Kalendern auf Ihrem Telefon, auch mit Exchange und iCloud.

Die offizielle Google Kalender App erfordert ein iPhone oder iPod touch mit iOS 7.0 oder höher.