Google Drive Plug-in mit Unterstützung für Outlook


Google Drive Plug-in mit Unterstützung für Outlook

Google hatte letztes Jahr ein Google Drive-Plug-in für Microsoft Office veröffentlicht. Damit ließen sich Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien, die auf Google Drive gespeichert wurden, einfach öffnen und mit Microsoft Office bearbeiten. Anschließend konnten die Dateien auf Google Drive gespeichert werden. Wie Google jetzt mitteilt, wurde das Plug-in aktualisiert, sodass es ab sofort auch Outlook unterstützt. Nutzer die Microsoft Outlook verwenden, können mit dem Google Drive Plug-in Anhänge senden und speichern. Sollte die Datei für einen E-Mail-Anhang zu groß sein, kann stattdessen ein Link zur Datei in Google Drive gesendet werden. Das Google Drive-Plug-in lässt sich unter Windows 7 und neuer installieren und verwenden. Das Google Drive Plug-in für Office ist mit Word, Excel, PowerPoint und Outlook 2007, 2010, 2013 und 2016 kompatibel. Alternativ lässt sich das Plug-in auch mit Office 365 verwenden. Sobald das Plug-in installiert wurde, wird Google Drive in der Office Menüleiste angezeigt. Das Update für das Drive-Plug-in steht über die weiter unten genannte Webseite zum Download bereit.

Google Backup and Sync

Download -> Google Drive-Plug-in für Microsoft Office herunterladen


Das Google Drive-Plug-in für Microsoft Office steht ab sofort zum Download bereit:

Google Drive-Plug-in für Microsoft Office -> Beschreibung

Mithilfe des Google Drive Plug-ins können Sie ganz einfach in Google Drive gespeicherte Microsoft Office-Dateien bearbeiten, per E-Mail versenden und freigeben.

via Google Apps update alerts