Google veröffentlicht Chrome 42 für Desktop › Der Browser kann jetzt Push-Nachrichten von Webseiten empfangen


Google veröffentlicht Chrome 42 für Desktop › Der Browser kann jetzt Push-Nachrichten von Webseiten empfangen

Google hat in der Nacht zum Mittwoch die Version 42 des eigenen Web-Browsers Chrome für Windows, Mac und Linux veröffentlicht und zum Download freigegeben. Mit der neuen Version können jetzt Nutzer auch Push-Nachrichten von Webseiten empfangen. Außerdem umfasst das Update Fehlerbehebungen und Verbesserungen, die sich weiter unten einsehen lassen. Zudem hat Google mit diesem Update diverse Sicherheitslücken geschlossen, auch schwerwiegende. Das Update mit der Versions-Nummer 42.0.2311.90 steht ab jetzt sowohl über die integrierte Updatefunktion von Google als auch über die offizielle Webseite zum Download bereit. Eine Übersicht über die Neuerungen finden sich im Chrome Blog. Nutzer, die eine ältere Version installiert haben, erhalten das Update automatisch über die integrierte Updatefunktion.

Google Chrome

Download -> Google Chrome für PC, Mac und Linux herunterladen

  • Google Chrome – Laden Sie einen neuen Browser herunter
    Hier geht es zum Download von Google Chrome für Windows, macOS und Linux.
    https://www.google.com/chrome/
  • Google Chrome – Download a new browser
    Hier geht es zum Download von Google Chrome für Windows, macOS und Linux.
    https://www.google.com/chrome/

Google Chrome via Updatefunktion aktualisieren

So kann Chrome 41.xx oder früher auf Chrome 42.xx aktualisiert werden:

  • Google Chrome Starten >
  • Oben Rechts -> Google Chrome anpassen >
  • Info zu Google Chrome >
  • Unten Rechts auf Jetzt aktualisieren klicken. Der Rest ist selbsterklärend.

The Chrome team is overjoyed to announce the promotion of Chrome 42 to the stable channel for Windows, Mac and Linux. Chrome 42.0.2311.90 contains a number of fixes and improvements, including:

A list of changes is available in the log.

Was spricht für Google Chrome?

Der Webbrowser ist wohl das wichtigste Programm auf Ihrem Computer. Sie verwenden bestimmt häufig einen Browser, während Sie online sind, im Web suchen, chatten, E-Mails schreiben, shoppen, Bankgeschäfte erledigen, die Nachrichten lesen oder Videos ansehen.

  • Google Chrome ist in jeder Hinsicht auf Geschwindigkeit ausgelegt: Er startet im Handumdrehen, lädt Webseiten in Sekundenschnelle und führt komplexe Webanwendungen schnell aus.
  • Das Browserfenster von Google Chrome ist strukturiert, übersichtlich und leicht verständlich.
  • Google Chrome bietet außerdem Funktionen, die für eine effiziente und bequeme Verwendung konzipiert wurden. Sie können beispielsweise in einem Feld suchen und navigieren sowie Ihre Tabs beliebig anordnen.
  • Google Chrome wurde für ein sicheres Weberlebnis entwickelt und bietet integrierten Malware- und Phishing-Schutz, automatische Updates, damit der Browser über die neuesten Sicherheits-Updates verfügt, und vieles mehr.
  • Chrome bietet viele integrierte Funktionen wie etwa Übersetzungen im Browser, Apps, Erweiterungen oder Designs. Weitere Informationen über die neuesten und beliebtesten Funktionen von Chrome.

via Google Chrome Releases Blog