Google Chrome 86 für iOS wird ab sofort verteilt › Du kannst jetzt prüfen, ob deine gespeicherten Passwörter gehackt wurden


Für den Google Chrome für iOS steht im iTunes App Store ab sofort ein weiteres Update zum Download bereit. Mit diesem Update lässt sich Google Chrome unter iOS 14 auch offiziell als Standardbrowser festlegen. Wenn du jetzt Google Chrome als Standardbrowser festlegen und verwenden möchtest, folge der Aufforderung in der App. Alternativ kannst du dies über die Einstellungen festlegen. Öffne dazu die Einstellungen -> Chrome -> Standard-Browser-App -> Chrome auswählen. Außerdem kannst du jetzt prüfen, ob deine gespeicherten Passwörter gehackt wurden, und erhalten Informationen, was du in einem solchen Fall tun solltest. Gehe zu den Einstellungen > Passwörter > Passwörter prüfen. Des Weiteren hast du jetzt unter anderem mehr Optionen zum Teilen und Öffnen, wenn Sie Lesezeichen, den Verlauf, zuletzt geöffnete Tabs oder Später lesen gedrückt halten. Das Update auf die Version 86.0.4240.65 erfordert ein Gerät mit iOS 12.0 oder neuer und kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden. Weitere Informationen zu diesem Update finden sich weiter unten oder im iTunes App Store.

Google Chrome

Download -> Google Chrome für iOS im iTunes App Store herunterladen

Die Version 86.0.4240.65 kann ab sofort im iTunes App Store geladen werden:

‎Google Chrome
‎Google Chrome
Entwickler: Google LLC
Preis: Kostenlos

Die Version 86.0.4240.65 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

  • Sie können Chrome jetzt als Standardbrowser festlegen.
  • Sie können prüfen, ob Ihre gespeicherten Passwörter gehackt wurden, und erhalten Informationen, was Sie in einem solchen Fall tun sollten. Gehen Sie zu den Chrome-Einstellungen > „Passwörter“ > „Passwörter prüfen“.
  • Sie haben unter anderem jetzt mehr Optionen zum Teilen und Öffnen, wenn Sie Lesezeichen, den Verlauf, zuletzt geöffnete Tabs oder „Später lesen“ gedrückt halten.
  • Es wurden Verbesserungen an den personalisierten Meldungen auf Ihrer „Neuer Tab“-Seite vorgenommen.
  • Wenn Sie die Option „Suchanfragen und das Surfen verbessern“ aktivieren, bietet Chrome Ihnen zusätzlichen Schutz, indem es in Echtzeit bekannte Phishing-Websites mit Google abgleicht.

Google Chrome für iOS -> Beschreibung via iTunes App Store

Mit Google Chrome surfst du auf iPhone und iPad ebenso schnell im Internet wie auf dem PC. Mache an der Stelle weiter, an der du auf anderen Geräten aufgehört hast, nutze die Sprachsuche und lese Websites ganz einfach in jeder beliebigen Sprache. Wenn du vom PC/Laptop zum Telefon wechselst, musst nicht noch einmal ganz von vorn nach der Webseite suchen, die gerade geöffnet hattest. In Chrome kannst du von jedem Gerät aus direkt auf geöffnete Tabs, Lesezeichen und durchgeführten Suchanfragen zugreifen. So ist deine Browserumgebung stets auf allen deinen Geräten verfügbar. Beim Google Chrome für iOS handelt es sich um eine Universal-App, dies bedeutet dass die App sowohl für das iPhone als auch für das iPad konzipiert wurde.

iOS 14.0.1, iPadOS 14.0.1, tvOS 14.0.1 und watchOS 7.0.1 › Ähnliche Beiträge

Die Google Chrome App für iOS erfordert ein Gerät mit iOS 12.0 oder höher.