Google Chrome 32 für Android ist verfügbar


Google Chrome 32 für Android ist verfügbar

Die Version 32 von Chrome für Android hatte Google am Mittwoch angekündigt. Nachdem die Version 32 von Chrome für Desktop am Dienstag veröffentlicht wurde, hat der Internetkonzern begonnen Chrome 32 für Android zu verteilen. Mit der neuen Version können Verknüpfungen zu Webseiten einfacher vom Menü aus zum Startbildschirm hinzugefügt werden, die Datennutzung in Chrome kann um bis zu 50 % reduziert werden und vieles mehr. Das Update mit der Versions-Nummer 32.0.1700.99 erfordert ein Gerät mit Android 4.0 oder höher und kann ab sofort im Google Play geladen werden. Eine Übersicht über die Neuerungen und Verbesserungen in dieser Version findet ihr weiter unten oder im offiziellen Chrome Blog.

Google Chrome

Download -> Google Chrome für Android im Google Play herunterladen

Die Version 32.0.1700.99 kann ab sofort im Google Play geladen werden.

Die Version 32.0.1700.99 enthält die folgenden Neuerungen und Verbesserungen:

Google Chrome Google Chrome

  • Verknüpfungen zu Webseiten können jetzt einfacher vom Menü aus zum Startbildschirm hinzugefügt werden.
  • Die Datennutzung in Chrome kann um bis zu 50 % reduziert werden. Rufen Sie dazu „Einstellungen“ > „Bandbreitenverwaltung“ > „Datennutzung reduzieren“ auf.
  • Schnellere Suche über die aktualisierte „Neuer Tab“-Seite. Diese Funktion befindet sich momentan in der Einführungsphase und wird nach und nach für alle Nutzer verfügbar sein.
  • Erhöhte Stabilität und Sicherheit.

Google Chrome für Android -> Beschreibung via Google Play

Chrome ist ein schneller Browser für Ihr Android-Telefon oder -Tablet. Melden Sie sich an, um Ihre individuellen Chrome-Einstellungen auf Ihrem Computer auch unterwegs auf Ihrem Mobilgerät nutzen zu können.

  • Suchen und navigieren Sie schnell und direkt im gleichen Feld. Wählen Sie noch während der Eingabe Ergebnisse aus.
  • Laden, scrollen und zoomen Sie Seiten in Sekundenschnelle.
  • Öffnen und wechseln Sie im Handumdrehen zwischen beliebig vielen Browser-Tabs. Auf Ihrem Telefon können Sie die Tabs wie Spielkarten auffächern. Wischen Sie auf Ihrem Tablet von einer Seite zur anderen, um zwischen den Tabs zu wechseln.
  • Melden Sie sich in Chrome an, damit Ihre geöffneten Tabs, Lesezeichen und Omnibox-Daten auf Ihrem Computer mit Ihrem Telefon oder Tablet synchronisiert werden. So können Sie genau dort weiterarbeiten, wo Sie aufgehört haben.
  • Senden Sie mit nur einem Mausklick Seiten von Chrome auf Ihrem Computer an Chrome auf Ihrem Telefon oder Tablet und lesen Sie sie unterwegs oder wenn Sie offline sind.
  • Surfen Sie anonym im Inkognito-Modus.

Der Google Chrome Webbrowser für Android erfordert ein Gerät mit Android 4.0 oder neuer.

via Chrome Blog